Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Biografie

Blut + Eisen ist eine deutsche Hardcore-Punk-Band aus Hannover, die 1982 gegründet wurde. Bandmitglieder sind Schotte (Gesang), Slinky (Gitarre), Krösus (Bass) und Karl (Schlagzeug). Der Bandname ist an ein Zitat von Otto von Bismarck angelehnt. Ihre Platten veröffentlichten sie bei Weird System aus Hamburg, einem der großen deutschen Punk-Labels der 80er Jahre. 1987 löste sich die Band auf, einige Mitglieder waren bzw. sind auch bei den Cretins aktiv. 2002 fand noch ein gemeinsames Konzert zur 30-Jahre-UJZ-Glocksee-Feier in Hannover statt. Im Herbst 2007 entschied sich die Band zur Reunion.
Inhaltsverzeichnis

* 1 Diskografie
o 1.1 Kassetten
o 1.2 LPs
o 1.3 EPs
o 1.4 CD
o 1.5 Sampler
* 2 Weblinks

Diskografie
Kassetten

* 1983: Pogo poppt auf (Demokassette)

LPs

* 1984: Schrei doch! (Weird System)
* 1985: Schön geseh'n (Weird System)

EPs

* 1984: Fleisch rollt (Weird System)
* 1985: Summa Summarum Split mit Cretins (Weird System)
* 1993: Pogo poppt auf (Nasty Vinyl) 4 Stücke vom Demotape

CD

* 1994: Eine Punkband nach dem Verfallsdatum (live; Nasty Vinyl)

Sampler

* 1983 Keine Experimente! LP, Weird System
* 1986 U-Boats attack America LP, Weird System
* 1987 Life is a Joke Vol. 2, LP, Doppel LP, Weird System
* 1999 Jung kaputt spart Altersheime CD, Nasty Vinyl
* 2004 Punk Rock BRD Vol. 1 3LPs, Weird System

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

API Calls