Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    13. März 1930

  • Geboren in

    Miami, Miami-Dade County, Florida, Vereinigte Staaten

  • Gestorben

    21. Mai 1979 (mit 49 Jahren)

Richard Allen "Blue" Mitchell (* 13. März 1930 in Miami Florida; † 21. Mai 1979 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Jazz-Trompeter.

Leben und Werk

Soulful, durchdacht und meisterlich in sich geschlossen waren die Chorusse von Blue Mitchell. Auf Trompete und vor allem Kornett phrasierte er als herausragender Solist des Soul-Jazz geschmeidig und mit einem großen farbigen Ton.

Am Beginn seiner Musikerlaufbahn arbeitete Blue Mitchell bei Paul Williams 1951 und free-lance in New York 1952. Danach war er bis 1956 mit Earl Bostic auf Tournee und ab Ende 1958 Mitglied des Quintetts von Horace Silver, das er auch übernahm. Mit einem Teil der Band gründete er 1964 eine eigene Combo, der zunächst auch Chick Corea angehörte und die er bis 1968 leitete. 1969 wurde er Mitglied des Orchesters von Ray Charles, von 1971 bis 1973 arbeitete er bei John Mayall und war anschließend als Studiomusiker in Los Angeles tätig.

Seine von Clifford Brown und Kenny Dorham beeinflusste Spielweise ist zu hören auf Platten mit Julian Cannonball Adderley Lou Donaldson, Johnny Griffin, Philly Joe Jones und Sam Jones, Red Mitchell und Whitey Mitchell, Horace Silver, Bobby Timmons und auf eigenen Platten.

Diskografie

* 1958: Big Six (OJC) mit Curtis Fuller, Johnny Griffin, Wynton Kelly, Wilbur Ware, Philly Joe Jones
* 1959: Out Of The Blue (OJC) mit Benny Golson, Cedar Walton, Paul Chambers, Sam Jones, Art Blakey
* 1959: Blue Soul (OJC) mit Curtis Fuller, Jimmy Heath, Sam Jones, Philly Joe Jones
* 1959: Blues On My Mind (OJC)
* 1960: Blue's Moods (OJC)
* 1961: Smooth As The Wind (OJC)
* 1962: A Sure Thing" (OJC) mit Clark Terry, Jerome Richardson, Jimmy Heath, Pepper Adams, Wynton Kelly
* 1963: The Cup Bearers (OJC) mit Junior Cook, Cedar Walton, Gene Taylor , Roy Brooks
* 1963: The Thing To Do (Blue Note Records

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls