Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Blackmore’s Night ist eine Musikgruppe bestehend aus dem ehemaligen Deep Purple-Gitarristen Ritchie Blackmore und seiner Ehefrau Candice Night.

Vorgeschichte

Blackmore und Night lernten sich bereits 1993 kennen, als Candice Night als Background-Sängerin bei Deep Purple mitwirkte. Schnell entdeckten beide, dass sie eine Leidenschaft für Renaissance-Musik teilen. Da Blackmore nur bis 1994 bei Rainbow beteiligt war, gründete er nach einer kurzen mehr oder weniger geglückten Wiedervereinigung seiner Band Ritchie Blackmore’s Rainbow mit Night zusammen Blackmore’s Night.

Stil

Blackmore’s Night spielen an Renaissance-Musik orientierte Songs. Die traditionell akustische Instrumentierung wird dezent mit modernen Instrumenten ergänzt. Blackmore hat sich dem riff-betontem Hard-Rock-Spiel abgewandt und spielt seine Gitarren nun hauptsächlich nach klassischer Schule. Der melodiöse Gesang von Candice Night ist mit moderner Folkmusik vergleichbar. Die Texte lehnen sich an alte Volkslieder oder moderne Folk-Songs an. Immer wieder kommt es im Rahmen der Aufnahmen auch zu einer Zusammenarbeit mit anderen namhaften Künstlern, beispielsweise Ian Anderson (Jethro Tull) oder Joe Lynn Turner (Rainbow).

Die Band spielt live ausschließlich mit historisierender Gewandung auf Schlössern und Burgen. Häufig erscheint das Publikum zu den Konzerten ebenfalls in zeitgemäßer Kleidung. Als Vorgruppe wird er dabei häufig von der deutschen Mittelaltermusik-Formation Geyers begleitet.

Auf fast jedem Album der Band und bei Konzerten waren bisher Cover-Versionen zu hören; häufig auch von Titeln, die ursprünglich von Blackmore bereits mit anderen Bands aufgenommen wurden; oder es handelt sich um Melodien, die Blackmore bei der befreundeten Band "Die Geyers" gehört hat. Bei dem Song "Play Minstrel Play" handelt es sich z.B. um den Klassiker "Tourdion" in einem Arrangement, das den Geyers angelehnt ist. Unter anderen interpretierte Blackmore’s Night auch Diamonds and Rust von Joan Baez und Ralph McTells Streets of London. Mit Child In Time, Soldier of Fortune (beide Deep Purple) und Street of Dreams oder Self Portrait (Rainbow) spielen Blackmore’s Night auch Titel der Ex-Bands von Richie Blackmore.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls