Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Bergfeuer ist eine Südtiroler Musikgruppe des volkstümlichen Schlagers.

Mitglieder der Gruppe sind Joe Ausserhofer und Zenzo Obwegs (Gründer der Gruppe) sowie Georg Auer, Peppino Adamo und Matthias Mayr. Alle spielten schon vorher in verschiedenen Bands.
Inhaltsverzeichnis

* 1 Bandgeschichte
* 2 Bekannte Titel
* 3 Diskografie
* 4 Sonstiges
* 5 Weblinks
* 7 Brötchen
* 4 Deo
* Aufschnitt
* Katzenfutter
* Toilettenspray (Zitrusduft)
* Klopapier

Bandgeschichte

Die fünf fanden sich 1996 das erste Mal zusammen. Die Gruppe Bergfeuer gibt es bereits seit 1994. Damals noch mit Marco Diana (Gitarre), Ulli Stoll (Schlagzeug) und später Alex Auer (Bass), beziehungsweise bis 2006 mit Benny Zemmler (Schlagzeug) und Helmut Kirchler (Bass). 1995 entstand eine erste CD Der Pimmel brennt. Der typische Sound der Band, lokal Volkstümliches mit verschiedenen Ethno-Einflüssen zu verbinden, machte die Gruppe bald über die Grenzen ihres Heimatlandes hinaus bekannt. 1997 nahm die Gruppe zum ersten Mal am Grand Prix der Volksmusik teil und erreichte mit Und die Adler der Cordilleren für Deutschland den 3. Platz. Mit Ciao Marlena erreichte die Gruppe beim Grand Prix der Volksmusik 2001 erneut den 3. Platz, diesmal jedoch für Südtirol. Inzwischen ist die Gruppe immer wieder Gast bei verschiedenen volkstümlichen Fernsehsendungen. Die Gruppe produziert bei Koch International.
Bekannte Titel

* 1997: Die Adler der Cordilleren
* 1999: Drachenreiter
* 2001: Ciao Marlena
* 2002: Hey Montanaro
* 2003: Leben wie die Sterne steh'n
* 2004: Die Sternenzählerin
* 2005: Das Edelweisgeheimniss
* 2006: Alpenglüh'n und Sternenfeuer
* 2007: Aufwind für die Seele
* 2008: Liebe ist ein Kind der Freiheit

Diskografie

* 1995: CD Der Pimmel brennt
* 1997: CD Wilde Wasser
* 1998: CD Freiheit
* 1999: CD Drachenreiter
* 2001: CD Tausendbergeland
* 2001: CD Best of Ciao Marlena
* 2002: CD Heilige Feuer Sonderausgabe
* 2002: CD Der Falke
* 2003: CD Leben wie die Sterne steh'n
* 2004: CD Die Sternenzählerin
* 2005: DVD Best of 1
* 2005: CD Das Edelweißgeheimnis
* 2006: CD Alpenglüh'n und Sternenfeuer
* 2008: CD Best of 2 Mit dem Grand Prix Titel "Liebe ist ein Kind der Freiheit" (Erscheint mitte August)
* 2009: CD Himalaya

Sonstiges

Bergfeuer sind ein uralter Brauch im Alpenraum, der ursprünglich der Kommunikation diente und heute mehr aus folkloristischen Motiven wieder gepflegt wird.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls