Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    22. August 1973 (44 Jahre alt)

  • Geboren in

    Waterhouse, Kingston, Jamaika

Beenie Man (* 22. August 1973 in Kingston, Jamaika) heißt mit bürgerlichem Namen Anthony Moses Davis und ist einer der berühmtesten Dancehall-Deejays auf Jamaica.

Beenie Mans Karriere begann mit acht Jahren, als er den Teeny Talent-Wettbewerb gewann, von dem Produzenten Junjo Lawes entdeckt wurde und die Single "Too Fancy" veröffentlichte. 1983 waren Aufnahmen mit Dillinger und Fathead entstanden, und sein Debütalbum The Invincible Beenie Man mit der Hitsingle Over the Sea war auf dem Markt. Seine anfangs oft explizit schwulenfeindlichen Texte führten wiederholt aufgrund von Protesten zu Tourabsagen in Europa. Seit 2005 distanziert sich Beenie Man von seinem Hass und gibt sich tolerant.

Zu seinen bekanntesten Hits gehören unter anderem "Who Am I", "Girls Dem Sugar" zu dem er sich Mya ins Boot holte und die Klassiker "Romie", "World dance" und "Slam".

2006 war Beenie Man in Reggaetón-Songs von Tito 'El Bambino' ("Flow natural") und Don Omar ("Belly danza") zu hören.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls