Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Wiki

"Vipe im Tütü beim Zahnarzt" ist das zweite Album der Shitcore Band "BassBasher". Es ist das erste Album welches mehrere Stilrichtungen aufweisen kann. Außerdem hat das Album einige Tracks der damaligen Crossover-Band "Afterhole" übernommen. Dies lief völlig legal ab, da alle Afterhole Mitglieder auch bei BassBasher waren. Textlich waren sie aber auch damals schon im Shitcore-Stil.

Cover:

Dieses Cover zeigt Vipe, wie er mit einem Tütü beim Zahnarzt sitzt.

Beduetung der Songs:

1.Intro(Aus Afterhole übernommen): Hier spielen Fuckhead und Vipe das "Penisspiel". Sie sagen Abwechselnd Penis und wer zuerst lacht, verliert.

2.Vipe im Tütü beim Zahnarzt: Hier geht es darum, dass Vipe Balletstunden nimmt und danach zum Zahnarzt muss. Besonderheit an dem Lied ist, dass es Techno, Rock und HipHop vereint.

3.Ohne HipHop kein HipHop: Dieser Song hat große Ähnlichkeit mit "Oberflächenspannung" aus dem Debüt Album "Rick auf der Flucht". Allerdings geht es darum, dass HipHop ohne HipHop nicht leben kann.

4.Wanna fuck you(Aus Afterhole übernommen): Dies ist das erste Lied der Band Afterhole gewesen. Es geht, darum dass Vipe ein schönes Mädchen sieht und Fuckhead mit ihr verkehren will.

5.Voll Hart(Aus Afterhole übernommen): Dieses Lied ist, wie der Titel schon sagt, voll Hart. Fuckhead und Vipe liefern sich ein fettes Rapbattle.

6.Don't ever watch the Show with the Clown(Aus Afterhole übernommen): Hier laufen Samples von System of a down während Fuckhead und ein komischer Typ "Guckt niemals die Sendung mit dem Clown" rufen.

7.Anti Sonicvaan Lied(Aus Afterhole übernommen): Hier lässt Vipe seine Aggressionen über einen Sonicvaan aus. Dieses Lied hat er ganz alleine gemacht, was man auch deutlich raushören kann. Vipe und Sonicvaan sind heute Freunde.

8.Interlude: Vipe erzählt Witze. Sehr lustig.

9.Das Lama: Vipe erzählt eine Geschichte über ein Lama in der Wüste während im Hintergrund County-Musik läuft.

10.Kapitalismus: Hier singt Fuckhead darüber, wieso Metalcore populär ist und warum es Emos gibt.

11.Grüne Monster: Eine einfache Instrumenal von Techno-Kid.

12.Voll Hart(instrumental)(Aus Afterhole übernommen): Voll Hart nur ohne Rapper.

13.Penis-Strike 2010: Noch eine Instrumental. Allerdings von Cyberschinken.

14.Sandwich Wanted: Vipe hatte Hunger. Dies hat er in einen Text gefasst und es gesungen.

15.Outro(Aus Afterhole übernommen): Das Album ist zuende. Dies macht euch Fuckhead klar und Vipe heult im Hintergrund.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls