Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Die Gentlemen bitten zum Rock – mit vielfältigen Eigenkompositionen begeistern Böhm-
Kalpen-Maass ihr Publikum. Dabei vermeiden sie es stets, in eine stilistische Schublade zu
rutschen: Von der lateinischen Liebeselegie über experimentierfreudige und farbenfrohe
Avantgarde bis zum straighten Rock mit deutschen Texten erstreckt sich das musikalische
Spektrum des lebendigen Quartetts. Stilsicher, norddeutsch und mit viel Rhythmusgefühl!

Der Bandname steht für die vier Musiker, die in wechselnden Projekten bereits seit über 20
Jahren gemeinsame Musikerfahrung sammeln konnten:
Detlev Böhm (Schwerin), ein multiinstrumentales Genie, dessen kreatives Epizentrum die
Band immer wieder von Neuem schaffenskräftig erschüttert. Seine prägnante Stimme gibt
den Liedern ihr nachdrückliches Gewicht. Oliver Kalpen (Kiel), der Mann der melodiösen
tiefen Töne, der sich immer wieder auch als textlich schaffender Geist der Band erweist.
Markus Kalpen (Hamburg), der mit seinem dynamischen Schlagzeugspiel immer wieder
neue rhythmische Impulse setzt. Dabei unterstützt er die Songs gerne auch mit seiner
Stimme und an der Gitarre. Felix Maass (Lübeck), Gitarren spielendes Rückgrat mit dem
Talent, Absurdes in Musik und Schräges in die richtigen Harmonien zu verpacken.

Mit der CD „Die Gentlemen bitten zum Rock“ (2012) knüpft die Band an die großen
Erfolge Ihres Erstlingswerkes „VENITO“ an. Gerade live überzeugen die vier Gentlemen mit
professioneller und zuweilen skurriler Darbietung.

Kontakt:
Eingrün Records
Lübecker Straße 97
19059 Schwerin
Tel.: +49 385 785 5815
Fax: +49 385 758 8032
Internet: www.eingruen.de

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls