Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    1969 – heute (49 Jahre)

Audience entstand 1969 aus der Soul-Band „Lloyd Alexander Real Estate“, die 1967 eine Single veröffentlicht hatte. Howard Werth (akustische Gitarre, Gesang), Keith Gemmell (Saxofon) und Trevor Williams (Bass, Gesang) schlossen sich mit dem Schlagzeuger Tony Connor zusammen. Bei Polydor erschien 1969 ihr Debütalbum Audience. Im gleichen Jahr schrieben sie die Musik zum Film Bronco Bullfrog.

Die folgenden Alben der Band erschienen bei Charisma Records. Die Single Indian Summer erreichte in den amerikanischen Billboard Hot 100 Platz 74. Nach einer US-Tour mit Rod Stewart und den Faces sowie Cactus verließ Gemmell die Gruppe. Der Rest der Band stellte noch das Album Lunch fertig, das 1972 erschien. Wenig später löste sich die Gruppe auf.

Howard Werth war 1973 als Nachfolger des verstorbenen Sängers Jim Morrison von den Doors im Gespräch, bevor deren Mitglieder beschlossen, die Band aufzulösen.

Ab 2004 traten Werth, Gemmell und Williams wieder gemeinsam als Audience auf. 2005 erschien ihr Live-Album alive & kickin' & screamin' & shoutin.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls