Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Du siehst eine alte Version dieser Wiki. Besuche die neueste Version.

Bandmitglieder (aktuell):

Stephen Christian - Gesang
Joseph Milligan - Gitarre
Christian McAlhaney - Gitarre
Deon Rexroat - Bass
Nathan Young - Schlagzeug

ehem. Mitglieder:

Nathan Strayer - Gitarre
Jimmy Aceino - Gitarre
Joey Bruce - Gitarre

Anberlin stammen aus Florida, gründeten sich 2002 und unterschrieben in diesem Jahr ihren Vertrag bei "Tooth and Nail Records".
Relativ zeitnah erschien ihr Debütalbum mit dem Titel "Blueprints for the Market", welches sich über 60.000 mal verkaufte.
Als Video erschien der Titel "Readyfuels".
Die Band tourte lange mit anderen Bands ihres Labels und warb für sich unter anderem auf dem Webportal "Myspace".

2005 veröffentlichten die Jungs ihr zweites Album "Never take friendship personal".
Auch dieses war sehr erfolgreich und die Band gewann jede Menge neuer Fans.
Natürlich tourte die Band weiter durch die Staaten, unter anderem mit Bands wie Story of the Year, Fall Out Boy und My Chemical Romance.
"Paperthin Hymn" und "A Day Late" wurden hieraus als Videos veröffentlicht.

2006 erschien eine digitale EP mit 2 Titeln, "Godspeed" und "Haunting". Diese EP kann über iTunes erworben werden.

Anberlin's drittes Album erschien im Februar 2007 unter dem Titel "Cities" (es verkaufte sich in der ersten Woche rund 34.000 mal), wozu auch eine separete Website gestaltet wurde (www.anberlincities.com).
Die CD erschien in normaler und limitierter Edition mit Bonus-DVD. Auf der DVD enthalten sind Videos über die Aufnahmen des aktuellen Albums und Einblicke in die Arbeit der Band.
Einige Tage vor der Veröffentlichung des Albums stellte die Band einen kompletten Stream auf ihrer Myspace-Seite zum Anhören bereit, was von den Fans mit Begeisterung aufgenommen wurde.
Als Video erschienen ist bisher der Titel "Godspeed".

Kurz vor der Veröffentlichung des Albums teilten Anberlin mit, dass ihr bisheriger Gitarrist Nathan Strayer die Band in beiderseitigem Einvernehmen verlässt, er wurde ersetzt durch den aktuellen Gitarristen Christian McAlhaney, der vorher bei der Band Acceptance spielte.

Neben den bisherigen Alben gibt es auch einige unveröffentlichte Songs:

Downtown Song
New fast automatic
Everywhere and in between
Autobahn (Akkustik-Version)
Calm Culture Massacre
Embrace the dead

Außerdem coverte die Band diverse Songs:

Enjoy the silence von Depeche Mode
Baby please come home (Weihnachtslied)
Love Song von The Cure
Like a Rolling Stone von Bob Dylan

Neben Anberlin widmet sich Sänger Stephen noch diversen anderen Projekten, da, wie er von sich sagt, nicht stillsitzen kann und ständig etwas zu tun haben muss. Während die anderen Bandmitglieder die wenigen Pausen nutzen und diese Zeit zu Hause verbringen, geht er mit seinen Soloprojekten auf Tour.

Die Band ist auch sozial engagiert in der Organisation "To Write Love On Her Arms", die sich Menschen widmet, die sich aufgrund psychischer Probleme selbst Verletzungen zufügen, sog. Borderliner.

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls