Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Anfangs gab es eigentlich nur Michael Feerick. Der entschließt sich mit jungen 16 Jahren, Musik zu machen und sperrt sich daraufhin für drei Jahre in sein Zimmer in Nottingham ein und schreibt Songs. Aus diesem Material entsteht das Debütalbum von Amusement Parks On Fire. Es wird 2004 veröffentlicht und ist eigentlich eher ein Soloprojekt, den Feerick übernimmt sowohl Vocals als auch den Großteil aller Instrumente.

Geoff Barrow von Portishead wird auf den jungen Künstler aufmerksam und bietet ihm einen Vertrag bei seinem Plattenlabel an. Den nimmt Feerick an und begibt sich kurz darauf auf Tour mit Bloc Party, Six By Seven, The Raveonettes und den Kaiser Chiefs. Da er bei den Live Auftritten aber nicht alle Instrumente selbst und zur gleichen Zeit spielen kann, stellt er sich aus befreundeten Musikern eine Band zusammen - Amusement Parks On Fire - wird geboren. Die Band kreeirt sogar ein neues Genre - "Nu-Gaze" betiteln die britischen Musikmagazine den Sound, der Frontman Feerick zufolge von Sigur Rós, Black Flag und den Smashing Pumpkins beeinflusst ist.

Im September 2005 erscheint das erste gemeinsame Album, das nach der Band selbst betitelt wird. Nicht mal ein Jahr später, schon im Juni 2006, folgt das zweite Album "Out Of The Angeles".

2009 gehen sie mit 65daysofstatic auf Tour, im Herbst wird auch erstmals das europäische Festland bereist. Passend dazu wird im September die EP "Young Fight" veröffentlicht.

Amusement Parks On Fire sind:
Michael Feerick (Gitarre/Vocals)
Daniel Knowles (Gitarre/Production)
Peter Dale (Drums)
Gavin Poole (Bass/Vocals)
Joe Hardy (Keyboards/Samples/Gitarre/Vocals).

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls