Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen
Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Airlord wurde 1976 in Wellington gegründet, spielte in Kneipen und flog im folgenden Jahr nach Australien, nahm ein hervorragendes, jedoch ignoriertes Album "Clockwork Revenge" auf und löste sich 1978 auf. Interessant scheint der Fakt, dass die Truppe aus Wellington / Neuseeland stammte, aber lediglich in Australien "Erfolg" in Form weniger Konzerte hatte. Dennoch ist das einzige Album der Band (zurecht) ein gesuchtes Sammlerstück.

1979, nach der Auflösung von Airlord, gründeten Steve MacKenzie und Alan Blackburn mit Tony Jax am Schlagzeug und Steve Kulak am Bass. 1981 veröffentlichten sie eine Single mit dem Titel "They Destroy Me".

Vor Airlord hatte Steve MacKenzie sich mit Reece Kirk zusammengetan, um ein Duo namens Friends zu gründen. Sie veröffentlichten zwei Singles, 1974 und 1975. Reece hatte 1972 auch eine Single veröffentlicht.

Line-Up:
Steve MacKenzie (Gitarre / Gesang)
Ray Simenauer (Gitarre / Gesang)
Brad Murray (Bass / Gesang)
Alan Blackburn (Tastaturen)
Rick Mercer (Schlagzeug)

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls