Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Jahre aktiv

    1981 – heute (40 Jahre)

  • Gegründet

    New York, New York, Vereinigte Staaten

  • Mitglieder

    • Adam Mucci (1981 – 1983)
    • Alan Peters (1987 – 1990)
    • Craig Setari (1990 – 1993)
    • Craig Silverman (2014 – heute)
    • Dave Jones (1983 – 1985)
    • Diego (1980 – 1982)
    • Gordon Ancis (1986 – 1987)
    • Jimmy Colletti (1997 – 2004)
    • Joe "Fish" Montanaro (1986 – 1987)
    • John Watson (1980 – 1982)
    • Joseph James (2007 – 2014)
    • Louie Beato (1986 – 1986)
    • Matt Henderson (1990 – 1993)
    • Mike Gallo (2000 – heute)
    • Pokey Mo (2009 – heute)
    • Ray Barbieri (1981 – 1983)
    • Rob Kabula (1983 – 2000)
    • Rob Krekus (1980 – 1981)
    • Roger Miret (1982 – heute)
    • Steve Gallo (2004 – 2009)
    • Steve Martin (1987 – 1990)
    • Todd Youth (1983 – 1983)
    • Vinnie Stigma (1980 – heute)
    • Will Shepler (1987 – 1993)

Agnostic Front (abgekürzt auch einfach "AF" genannt) ist eine US-amerikanische Hardcore Punk-Band.

Bandgeschichte

Agnostic Front wurde 1982 in New York gegründet, eine der Hochburgen des US-amerikanischen Hardcore. Frontmann und Sänger ist der auf Kuba geborene Roger Miret. Weitere Mitglieder sind Vinnie Stigma (Gitarre), Mike Gallo (Bass), Steve Gallo (Schlagzeug) und Lenny Di Sclafani (Gitarre).

Innerhalb der (konsequent links und antifaschistisch geprägten) Hardcoreszene sind Agnostic Front nicht unumstritten, da ihnen vorgeworfen wird, in älteren Songs aus der "Cause for Alarm"-Phase, wie z.B. im Lied "Public Assistance", eine Anti-Sozialstaats-Message zu propagieren, und ihnen auch immer wieder Nationalismus-Vorwürfe gemacht wurden. Vom Rassismus und Faschismus distanzierten sich Agnostic Front allerdings schon immer, sowohl auf zahlreichen Konzerten als auch im Song "Facist Attitudes" (1984, Victim in Pain):

"Your fascist attitudes - we need the least
With a scene that's fighting for unity & peace
Don't need more anger; no more danger
Don't need to hate; stop before it's too late"

Agnostic Front ist eine Unity-Band, die immer versucht hat die HC/Punk und Skinhead-Szene zu vereinen. Sie zählen neben Warzone, Discipline und einigen Oi-Punk-Bands zu den seltenen Musikgruppen denen das auch wirklich gelungen ist. AF haben sich bis 1986 selber als Skins bezeichnet und schon damals explizit dazu aufgerufen, unabhängig von Hautfarbe und Herkunft zusammenzuhalten (z.B. im Song "United Blood").

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Führe jetzt das Upgrade durch

Ähnliche Künstler

Präsentationen

API Calls