Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

  • Geburtstag

    11. Mai 1976 (41 Jahre alt)

  • Geboren in

    Syosset, Nassau County, New York, Vereinigte Staaten

Aesop Rock, mit bürgerlichem Namen Ian Bavitz (* 1976 auf Long Island, New York, USA), ist ein US-amerikanischer Hip Hop-Musiker aus New York. Er ist seit seinem Album Labor Days von 2001 bei dem unabhängigen Label Def Jux unter Vertrag. Das Label steht für einen eigenen, oft düsteren, industriell-futuristischen Sound, wobei Aesop Rock musikalisch noch eher auf der zugänglicheren Seite steht.

Die Texte sind geprägt von komplexer Metaphorik, die jedoch stets einem Leitfaden folgt. Gelegentlich werden die Texte durch konkrete Botschaften oder stringentes Geschichtenerzählen greifbar. Das Themenspektrum ist breit und umfasst düstere urbane Visionen ebenso wie Geschichten über liebevoll gezeichnete Außenseiter der Gesellschaft oder Hip Hop-spezifische Themen. Oft finden sich Versatzstücke aus der Popkultur in seinem Werk wieder, was einen Kritiker des Boston Herald zu der Bemerkung veranlasste, -Listening to Aesop Rock is like taking your brain on a futuristic urban hell-ride through pop culture-. Das 2003 veröffentlichte Nachfolgealbum zu Labor Days, Bazooka Tooth hat einen deutlich pessimistischeren Grundton und setzt sich u. a. mit dem 11. September und der Ermordung des Hip Hop-Pioniers Jam Master Jay von Run DMC auseinander.

Seine vorerst letzte Veroeffentlichung ist die mit einem 80-seitigen Buch herausgegebene EP Fast Cars, Danger, Fire & Knives vom Februar 2005. Sein neustes Album "None Shall Pass" erschien 2007.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

Externe Links

API Calls