Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

883 war eine erfolgreiche italienische Poprock-Gruppe, gegründet von Max Pezzali und Mauro Repetto.

In den 1980er Jahren begannen in einem Gymnasium in Pavia die Schulfreunde Max Pezzali und Mauro Repetto Lieder über Amerika und den Erfolg zu schreiben. Die erste Möglichkeit, sich öffentlich zu zeigen, folgte 1989, als die beiden in der Sendung "1-2-3 Jovanotti" des damals aufstrebenden italienischen Sängers Jovanotti auftreten durften. Unter dem Namen "I Pop" sangen sie Lieder in englischer Sprache, musikalisch meist an den Rap angelehnt.

Einige Zeit später arbeiteten sie zusammen mit Claudio Cecchetto, änderten ihren Namen von "I Pop" zu 883 und begannen an weiteren Songs zu arbeiten. Der neue Name bezog sich auf ein Motorradmodell der Marke Harley Davidson, welche eine Leidenschaft der beiden darstellte.

1994 verließ Repetto die Formation, da er sein Glück im Filmgeschäft versuchen wollte. Im Jahre 2003 schließlich warf auch Pezzali das Handtuch, um eine Solo-Karriere zu beginnen. 883 löste sich auf.

Im Laufe ihrer Karriere veröffentlichten sie mehrere Alben und Singles, von denen es einige bis an die Spitze der Charts schafften.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls