Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

20 Fingers sind ein Produzententeam aus Chicago, das insbesondere Mitte der 1990er-Jahre erfolgreich war.

20 Fingers gelten als eine der bekanntesten -Gruppen. Es besteht aus den beiden DJs und Produzenten Manny Mohr und Charlie „Baby“ Rosario, die zusammen mit der ebenfalls aus Chicago stammenden Sängerin und Rapperin Sandra Gillette zwischen 1994 und 1996 ein Trio bildeten, das im Dancefloor-Genre erfolgreich war. Neben Gillette wurden andere Sängerinnen wie Roula oder Kathrina verpflichtet. Gillette galt jedoch als Aushängeschild der Gruppe. Aber auch männliche Sänger und Rapper wie Max-A-Million (bestehend aus den Rappern Tommye und Duran Estevez und der Sängerin A´Lisa B.) oder The Bongo Boys arbeiteten mit 20 Fingers zusammen.

Charakteristisch für den Sound von 20 Fingers waren besonders eintönige Melodien, hervorstehende Beats und ein simples Arrangement der Vocals, was den 20-Fingers-Liedern einen enormen Ohrwurmcharakter verlieh, wodurch diese dann auch zu Hits wurden. Besonders einfache Wortwiederholungen wie „Bum ba da da da da“, „Barara bum bum bum“ oder „eeny weeny teeny weeny“ sorgten für einen hohen Wiedererkennungswert.

20 Fingers konnten nicht nur in den USA, sondern auch in Kanada, Europa, Südafrika, Südostasien und Japan hohe Chartplatzierungen aufweisen. Als die Popularität der Dancefloor-Genres ab 1997 nachließ, erschienen keine weiteren Veröffentlichungen. 20 Fingers konnten 2001 einen kleinen Erfolg feiern, als sie für Gillettes Album „Did I say that?“ den Song „Sex Tonight“ schrieben, der zum Club-Hit in den USA wurde.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls