Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Ruki Vverch (russisch Руки Bверх, übersetzt „Hands Up“) war eine der erfolgreichsten russischen Popgruppen der 90er. Die Band produzierte vor allem Musik im Dance-Bereich kombiniert mit einfachen Melodien. Einer ihrer größten Hits war „Kroshka Moya“.

Ihr Hit Pesenka aus dem Jahr 1998 wurde zwei Jahre nach der Veröffentlichung von der deutschen Band ATC gecovert und gelangte unter dem Titel Around the World auf Platz 1 der deutschen Charts und schaffte auch in den Vereinigten Staaten den Sprung in die Top 30.

Die Gruppe löste sich offiziell im August 2006 auf.

Diskografie:

1997 „Dyshite ravnomerno“
1997 „Dyshite ravnomerno“ (4 neue Songs)
1998 „Ruki vverh, doktor shlyager!“ — Album-Cover-Version und Remix des Songs von Vyacheslav Dobrynin
1998 „Sdelay pogromche!“
1998 „Sdelay yeshyo gromche“
1999 „Bez tormozov“
1999 „Sovsem bez tormozov“
1999 „Crazy“ - inoffizielles Album (Die Songs sind in Englisch geschrieben)
2000 „Zdravstvuy, eto ya!“
2001 „Ne boysya, ya s toboy!“
2001 „Malenkie devochki“
2001 „Ogon'“ - inoffizielles Album
2002 „Konec popse, tantsuyut vse“
2003 „Mne s toboyu horosho“
2004 „A devochkam tak holodno!“
2005 „Fuc*in' Rock’n'Roll“

Soloprojekte von Sergej Zhukov:
2002 „Territoria“
2004 „Territoria. Nezhnost“
2007 „V poiskah nezhnosti“

_________________________________________

Gründung: 1996
Auflösung: 2006
Mitglieder: Aleksey Potehin, Sergej Zhukov
Website: RukiVverh.ru
Genre: Dance, Russian Pop

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

Externe Links

API Calls