Wird über Spotify absgepielt Wird über YouTube absgepielt
Zum YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Von Spotify scrobbeln?

Verbinde deine Spotify- und Last.fm-Konten, um deine gehörten Inhalte von jeder Spotify-App auf jedem Gerät und jeder Plattform zu scrobbeln.

Mit Spotify verbinden

Verwerfen

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Okt 6

The Electroacoustic Project: Festival Oktober 2012

Mit Johannes Kretz, Adam Stansbie und 17 weitere Künstler in Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien

Datum

Samstag, 6. Oktober 2012Montag, 8. Oktober 2012

Ort

Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien
Vienna, Austria

Auf der Karte zeigen

SeatGeek

Beschreibung

FESTIVAL OKTOBER 2012 - ERSTER ABEND

6. Oktober 2012, 19.30 Uhr, Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien, Eingang: 1060, Lehárgasse 8

PART 1: PLAYING SPEAKERS: JOHANNES KRETZ
JOHANNES KRETZ: FOUR SOUND ISLANDS for violin & electronics, Quintessence 2 for electronics, Adieu 2 for electronics
JI-SUN KIM & JOHANNES KRETZ: FOLIA MIGUNG for recorder & electronics
VERONIKA SIMOR & JOHANNES KRETZ: TOUCHING for two electronic performers
Ausführende: Veronika Simor, Botakoz Mukasheva, Ji-Sun Kim & Johannes Kretz

PART 2: THE ART OF PLAYING THE ACOUSMONIUM
ADAM STANSBIE: Early Morning (2006)
WEN BIHE: Vague Image (2011)
UBUKATA SABURO: The Fragment of Glass (2004)
THOMAS GORBACH: Trilogy (1999)
GILLES GOBEIL: Traces (1985)
Interpretation am EAP Akusmonium – THOMAS GORBACH

Eintritt: 14.- / 9.- EUR; Dreitagespass: 25.- EUR

----------

FESTIVAL OKTOBER 2012 - ZWEITER ABEND

7. Oktober 2012, 19.30 Uhr, Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien, Eingang: 1060, Lehárgasse 8

PART 1: PLAYING SPEAKERS
ELISABETH SCHIMANA: Sternenstaub (2010)
am EAP Akusmonium: ELISABETH SCHIMANA

PART 2: MOEBIUS SOUNDS & VISION
HOFSTETTER KURT : ZART - una cantata moebius (2008)
HOFSTETTER KURT & BARBARA DOSER: nowhere – ein synästhetisch opto-akustisches Experiment (2012), UA
am EAP Akusmonium: THOMAS GORBACH
Videoscreening: BARBARA DOSER & HOFSTETTER KURT

PART 3: PLAYING SPEAKERS: HAND MADE ELECTRONICS
TAMARA WILHELM: Music in Progress (2012)
Hand Made Electronics: TAMARA WILHELM
am EAP Akusmonium: THOMAS GORBACH

Dieser Abend findet in Kooperation mit der Konzertreihe "STROM-MUSIK"
der IGNM ( www.ignm.at) statt.

Eintritt: 14.- / 9.- EUR; Dreitagespass: 25.- EUR

----------

FESTIVAL OKTOBER 2012 - DRITTER ABEND

8. Oktober 2012, 19.30 Uhr, Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien, Eingang: 1060, Lehárgasse 8

PART 1: KOMPONISTENPORTRAIT: VOLKMAR KLIEN
VOLKMAR KLIEN: Zum Großen Ganzen (2012) UA
Das Weiten, zum Großen hin
Ankündigung / Himmelszelt
Salzwand
Antiphon
Bestimmung
Erscheinung / Niederkunft
Das Große, unmittelbar

Dieser Abend findet in Kooperation mit der Konzertreihe "STROM-MUSIK"
der IGNM ( www.ignm.at) statt.

PART 2: THE ART OF PLAYING THE ACOUSMONIUM
FRANCIS DHOMONT: Fôret profonde: Fôret furieuse (1994-96)
BEATRIZ FERREYRA: Vivencias (2001)
CHRISTIAN ZANÉSI: Stop!l'horizon: 2ième mouvement (1983)
DENIS DUFOUR: Terra Incognita: De Imperio (1998)
DRESE INGRID: Tout Autant (2000)
Interpretation am EAP Akusmonium: THOMAS GORBACH

Eintritt: 14.- / 9.- EUR; Dreitagespass: 25.- EUR

Lineup (19)

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

3 interessiert

Du möchtest keine Anzeigen sehen? Jetzt abonnieren

API Calls