Description

In den Gemäuern des historischen Bahnhofsgebäudes, welches früher als Dreh- und Angelpunkt für Postbeförderung gute Dienste leistete, befinden sich heute 3 Locations:

Gleishalle - Die Tageslicht durchflutete Gleishalle im Obergeschoss bietet mit ihren 1800 qm „rohem Bauwerk“ ein inspirierendes Ambiente. Geeignet für vielerlei Events.

Einpackkammer - 1400 qm der insgesamt ca. 3.500 qm des Postbahnhofs entfallen auf die im Erdgeschoss, auf Straßenebene gelegene „Einpackkammer“.

Die nackte, geklinkerte Halle ohne Einrichtung gewährleistet die Realisierung individueller Ausstellungswünsche und inspiriert durch ihr ursprüngliches Ambiente. Fast schon architektonischer Bestandteil ist die Gleisunterkonstruktion aus Stahl, die der Einpackkammer einen ganz besonderen Charme verleiht.

Sie bietet eine hervorragende Kulisse für Film- und Modeevents, Messen oder Ausstellungen, sowie Icentives und Kongresse.

Fritzclub - Die beiden authentisch restaurierten Postverladehallen bilden den Fritzclub und können separat oder, bei Bedarf, kombiniert genutzt werden. Hier geht auch heute noch die Post ab. Der Club wird für Konzerte, Party- und Discoveranstaltungen genutzt. Bis zu 1.200 Personen finden hier Platz.

Edited by Enni on 30 Jul 2008, 16:13

All user-contributed text on this page is available under the Creative Commons Attribution/Share-Alike License.
Text may also be available under the GNU Free Documentation License.

You're viewing version 2. View older versions, or discuss this wiki.

You can also view a list of all recent wiki changes.