Laddar spelare ...

Avvisa

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

We’re currently migrating data (including scrobbles) to our new site and to minimise data disruption, we’ve temporarily suspended some functionality. Rest assured, we’re re-activating features one-by-one as soon as each data migration completes. Keep an eye on progress here.

Apr 25

Gisbert zu Knyphausen: Album Release Konzert

Med Gisbert zu Knyphausen på Kampnagel

Datum

Söndag 25 april 201020:00

Plats

Kampnagel
Jarrestr. 20, Hamburg, 22303, Germany

Tel.: +49-(0)40-27094949

Webb:

Visa på kartan

http://www.kampnagel.de

Beskrivning

Das Konzert ist restlos ausverkauft! Kampnagel verlost aber noch ein paar Gästelistenplätze für Mitglieder in der Kampnagel-Gruppe:
http://www.lastfm.de/group/Kampnagel+Hamburg
Und der Ankündigungstext:
„Bitte mehr davon“ schrieb der SPIEGEL 2008 über Gisbert zu Knyphausens erstes Album, mit dem der 1979 geborene Freiherr der deutschsprachigen Poplandschaft zeigte, wie und wohin der Hase läuft. Seinen „gepflegten Pessimismus“ verpackte der singende Songwriter unprätentiös und treffsicher in Musik, und Wörter wie „egal“ oder „blablabla“ waren in unserer Erinnerung seit Gisbert mit einer Melodie verbunden. Nun hat Herr zu Knyphausen in den vergangenen Monaten mit Hamburgs Produzent Tobias Levin im Studio ein neues Album aufgenommen, das in Kürze bei PIAS veröffentlicht wird. Das Werk heißt HURRA! HURRA! SO NICHT. und ist konzentrierter, musikalisch tiefer und aufregender als der erste Streich. Die Themen sind wütender und trauriger geworden, es geht um graue Gefühle und prächtige Farben, die unsere Einsamkeit umhüllen. Die Stadt, "sie liegt da, wie ein verwunderter Vogel - So auch ich, so auch ich", singt Herr zu Knyphausen. Er weiß sich aber zu helfen, Sterne funkeln ja weiter, und singt: "Melancholie, fick Dich ins knie, Du kriegst mich nie klein." Das große Bad in der lakonischen Melancholie der Songs ist deswegen um so großartiger.
Gisbert zu Knyphausen bleibt ein Kulturpessimist, der durch seine Arbeit aber gerade am kulturellen Fortschritt mitwirkt. Dass man den Mann mit der Gitarre und Band live sehen muss, sollte sich seit seinen nachhaltig wirkenden Auftritten 2009 herumgesprochen haben...

Spelschema

API Calls