Discover New Music

Last.fm is a music discovery service that gives you personalised recommendations based on the music you play.

Start your Last.fm profile Close window

Uncreation (Official)

Pictures

group_final
  • 6
    scrobbles
  • 3
    listeners
Not many people have scrobbled Uncreation (Official) recently.
Learn more about scrobbling

Tags

Everyone’s tags

More tags

Biography

English version coming soon

Uncreation wurde im November 2003 gegründet, um die gemeinsame Vision modernen melodischen Death Metals zu verwirklichen. Schon drei Monate später enterten sie erstmals die Bühne und hatten sich mit ihren mitreißenden Auftritten im Hamburger Untergrund bald einen Namen gemacht.
Der anfangs hauptsächlich thrashig geprägte Sound von Uncreation entwickelte sich mit der Zeit weiter und erhielt mehr Facetten: Lead- und Rhythmusgitarren werden miteinander verschmolzen, akustische Passagen wechseln sich ab mit treibenden Riffs und Soli beider Gitarristen.

Im Februar 2005 wurde die erste Demo im Hamburger Fat Pound of Sound Studio aufgenommen und in einer Auflage von 150 Stück produziert. Uncreation nahmen sich nach dieser ersten Studioerfahrung die Zeit um neue Songs zu schreiben und möglichst viele Bühnen in Deutschland zu bespielen, dabei teilten sie sich die Bretter, die die Welt bedeuten, mit Bands wie Disillusion, Dark Age, One Man Army, Drone, Burden of Grief, Legion of the Damned, Obscenity oder Devian und waren auf Festivals wie dem Metal Bash oder dem Tunes of Death vertreten.
Von 2007 bis 2010 arbeiteten Uncreation an ihrem Debut-Album ‚Burning Blood‘, welches von ihnen selbst finanziert und produziert wurde. Die Arbeit an dem Album entpuppte sich bald als ein ebenso ehrgeiziges wie langwieriges Projekt, welches sie, neben dem Aufbau eines eigenen Projektstudios für Gitarren- und Bassaufnahmen, auch in einige der bekanntesten Metal-Studios Hamburgs führte. Für das Mixing und Mastering haben sich Uncreation die Dienste von Dan Swanö aus dem schwedischen Unisound-Studio gesichert, der dort schon legendäre Bands wie Dissection und Opeth produziert hat.

Top Albums

Listening Trend

3listeners all time
6scrobbles all time
Recent listeners trend:

Start scrobbling and track your listening history

Last.fm users scrobble the music they play in iTunes, Spotify, Rdio and over 200 other music players.

Create a Last.fm profile

Shoutbox

Leave a comment. Log in to Last.fm or sign up.
  • fusionvorfreude

    Ich würde ja kommen am 15.01. :) Leider(?) bin ich in Neuseeland. Trotzdem schön zu hören, dass sich bei euch wieder was tut! Rockt das schön! Clara

    21 Dec 2010 Reply