Label
GOMRecords
Release date
28 Aug 2009
Running length
13 tracks
Running time
40:17

Tags

Tracklist

    Track     Duration Listeners
1 I Killed Someone 3:00 664
2 Inside Of You 3:16 187
3 Something In Your Eyes (reloaded by Rod González) 2:43 197
4 Stay! 2:50 521
5 Schicksal 2:32 11
6 My Rapture 3:50 121
7 Get Me Out Of Here 3:10 138
8 Summertime 2:50 152
9 Tonight 3:10 132
10 Hey Little Girl 2:28 124
11 Sgt. Midi's Little Girls Club Parade free download 0:30 9
12 Hell-o 3:19 120
13 Silverspoon 2.0 (reloaded) 6:39 2

About this album

We don’t have a description for this album yet, care to help?

Other releases

Listening Trend

1,288listeners all time
9,801scrobbles all time
Recent listeners trend:

Explore more

Shoutbox

Leave a comment. Log in to Last.fm or sign up.
  • Nessie91

    Das dritte Album der Band aus Berlin und gleich irreführend, indem man es 4 tauft. Auf solch eine Idee kommen auch nur die Hauptstädter. Das Album beginnt, wie man es bereits von POOLSTAR* gewohnt ist, angenehm laut und setzt sich mit eingängigen Melodien fort. Mit Silverspoon und Something in your eyes enthält das Album zwei Klassiker der Band, welche allerdings überarbeitet wurden und hierbei an Klang und Dynamik durchaus gewonnen haben. Diese Dynamik zieht sich durch das komplette Album und flaut lediglich bei dem Stück My Rapture ein wenig ab. Dafür zeigt hier Sänger Töff, was so alles in seiner Stimme steckt. Mit seiner Kopfstimme klettert er bei diesem Stück in ungeahnte Höhen. Dieses Album ist es absolut Wert, angeschafft zu werden. Ich habe es bisher nicht bereut und am allerbesten eignet sich diese Platte, um damit, bei strahlendem Sonnenschein mit 190 über die Autobahn zu schießen, denn die rund 45 Minuten Spielzeit der Platte vergehen dabei wie im Fluge.

    10 Apr 2010 Reply
  • whiskey-soda

    Poolstar haben den Mut beweisen, richtig abzurocken und die "Veränderungen" zuzulassen. Die Beats sind insgesamt etwas schneller geworden, das Mitwippen wird bei einigen Songs zum Muss. Bis auf kleine Ausnahmen wie der Kopfstimmengesang bei 'MyRapture' oder das total überzogene Ende von 'Silverspoon' (der Song ist quasi bei 2.50 min. zu Ende und wird dann unendlich auf 6:41 hinausgezögert) ist dieses Album sicherlich das Beste, was Poolstar produziert haben. Weiter so Jungs...

    25 Aug 2009 Reply

Top Listeners