• Blind Date mit Sax und Piano

    28 Apr 2008, 20:30 by JayJayD

    Eine nette Idee ist die Konzertreihe Inkognito im Café Gramsci in Dachau. Die funktioniert wie ein Sneak Preview im Kino: man geht hin, ohne zu wissen wer spielt, nur die grobe Musikrichtung wird im Programm angekündigt. So hieß es am letzten Freitag nur "jazzig mit Saxophon + X". Dahinter verbarg sich ein wunderbar intimes Duo-Konzert mit Michael Hornstein und Walter Lang am Piano. Die beiden spielten im ersten Set unbekanntere Stücke, im zweiten Standardballaden wie "Round about Midnight" oder "Besame Mucho". Obwohl ich mir manchmal gewünscht hätte, dass sie etwas mehr Gas geben, ein durchweg gelungener Abend. Die Reihe werde ich sicher noch öfter besuchen, wenn sie im Herbst weitergeht.