• video: sieben sachen für bernadette la hengst, guz & knarf rellöm

    31 May 2008, 02:36 by misscaro

    drei wunderbare künstler (Bernadette La Hengst - gerade mit frischem album Machinette - , Guz - sonst mit Die Aeronauten unterwegs - und Knarf Rellöm agitpop-großmeister und sonst bei der Knarf Rellöm Trinity) gleich eine dreimalige kollaboration plus ein poster plus ein radiergummi plus eine flasche wein plus ein stadtplan von hamburg plus ricola kräuterzucker plus eine deutschland girlande plus faust eins gleich ein super interview.

    voilá.


    http://www.youtube.com/watch?v=Fw-rgHAV3_U


    gedreht für fudder.de am 30. mai 2008.
  • Van Gogh, Van Pelt und ich

    22 Sep 2007, 07:33 by catnamedvirtute

    Kids, ich bin ein zwanghafter Selbstverstümmeler.
    Aber keiner der sich im Van Gogh’schen Sinne mit handelsüblichen Küchengeräten seiner Öhrchen entledigt oder sich seine Initialen in den Unterarm schnitzt.
    Ich bin ein Herzens-Selbstverstümmeler.

    Ich habe Scheiße gebaut.
    Und, ohne ins Detail gehen zu wollen - wenn man damit erst einmal angefangen hat, neigt die gebaute Scheiße dazu, neue Scheiße anzuziehen wie die sprichwörtliche Scheiße die Fliegen.
    Jetzt wird der Last.FM-Fäkalfilter mich wahrscheinlich hochkantig vor die Tür setzen, aber scheiß doch der Hund drauf!

    Zu Gymnasialzeiten hasste ich Mathematik. Hat sich nichts dran geändert, aber damals war sie mir zusätzlich auch noch egal. Okay, okay… auch daran hat sich nichts geändert.
    Damals habe ich vor Mathe-Klausuren ganz einfach nicht gelernt.
    Obwohl: ich hätte es bitter nötig gehabt.
    Begab ich mich dann des nächtens zu Bett, dachte ich: Alter, was bist Du nur für ein Idiot! Du wirst morgen triumphal versagen!
    Eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, klar.
  • Beat Capitalism / HH

    31 May 2007, 19:15 by pure_s0ul

    Wed 30 May – Beat Capitalism

    Begleitet von hunderten von Bullen, in allen erdenklichen Farben, hatten wir unseren Spass! Es begann am Jungfernstieg, den wir allerdings erst erreichten, als der Grossteil der friedlich und überwiegend in schwarz gekleideten "Demonstranten" schon mit vor Ort verteilten Radioempfängern in Richtung Landungsbrücken unterwegs war. Wir folgten sachgemäss, ebenfalls schwarz mit der S-Bahn und warfen uns erstmal voller Elan auf die Wiese unterhalb der U-Bahn Station Landungsbrücken. Nach betrachten diverser Stosstrupps ging es leicht verspätet, direkt neben dem Eingang des alten Elbtunnels weiter mit Liveauftritten von Knarf Rellöm, Kettcar und Sport. Zwischen den Auftritten der einzelnen Bands wurden Redebeiträge gehalten, denen wir von der Sonne geblendet, mehr oder weniger gespannt folgten...

    Knarf Rellöm begeisterte mit sexy Outfit und interessanter Mischung aus Elektronik und Punk, während Kettcar in altbekannter Manier mit Songs wie Deiche oder Landungsbrücken Raus überzeugen konnte. …
  • Stuff I've seen live

    5 Feb 2006, 02:07 by Tibo-FB