Skip to
YouTube video

Loading player…

There are four bands named Fidget.

The first Fidget was an indie pop band Göteborg, Sweden. It consisted of the following members: Nina Natri, vocals; Louise Weibull, guitar; Fredrik Andersson, synthesizer; Daniel Claeson, guitar; Johan Forsman, drums and Pontus Willquit, bass.

They released two spectacular albums in Sweden's indie heydays in the late 1990's. The debut album "No boogie coming your way" was released in 1997, and the follow-up "Glad to be your enemy" followed in 1999. The last sign… read more

Top Tracks

Top Albums

Similar Artists

Shoutbox

Leave a comment. Log in to Last.fm or sign up.

  • vor 7-8 jahren in dormagen im damaligen café flair gesehen und für mega geil befunden. jetzt aus zufall wieder entdeckt und abgefeiert, buy my alibi!!
  • Wenn ich die Ashes and Dust höre, kann ich nicht begreifen, dass die nicht groß rausgekommen sind..
  • обожаю их, слушаю не наслушаюсь
  • @ Billy_Diao: stimmt, 'Take Or Leave' hat(te) wirklich Hitpotenzial.
  • отличная группа =)
  • I have no idea what you are saying but if its about this group kicking ass then I agree!!
  • Ja, jedoch lösten sie sich aufgrund fehlendem Gewinn beim Kommerz auf, nicht etwa, weil sie die Musik sooo schätzten... Vielen Bands mangelt es an finanziellen mitteln, dennoch machen sie weiterhin Musik mit ihrer Combo und sch**ssen auf das Geld, sondern wollen vor allem ein breites Publikum erreichen... Klar ist es schade um Fidget, beinahe hätt ich sie für Januar gebucht... doch sie hätten einen anderen Song hypen sollen... "Take or Leave" wäre ideal für Jugendorientierte Radiosender gewesen und damit hätten sie sich ihren kommerziellen Traum eher erfüllen können. Nun denn, sie bleiben ja nicht vergessen, sondern hitnerlassen ihr Machtwerk den wahren bedürftigen der Musik, der nachhaltigen musikinteressierten Subkultur!
  • Und wieder löst sich eine der wenigen guten deutschen Bands auf, die sich leider leider leider nicht durchsetzen konnte. :(
  • pnb
    cowboys from hell

API Calls