Loading player…

Seit dem Frühjahr 2002 sind die 4 Rügener Trashrockterroristen auf den Straßen dieser Welt unterwegs, um den Leuten ihre ureigene Version von Punkrock, Trashmetal und Hardcore garniert mit deutschen Texten um die Ohren zu schlagen.

Das es möglich ist, diese Stile zu vermischen und in einem neuen Sound zu definieren, beweisen COR nicht nur immer wieder in ihren berühmt, berüchtigten Live Shows sondern auch auf ihren Veröffentlichungen, welche (nicht nur in deutschen) Fanzines mit viel Lob bedacht wurden.

English: COR… read more

Top Tracks

Top Albums

Similar Artists

Shoutbox

Leave a comment. Log in to Last.fm or sign up.

  • Das wird ne geile Party am 30.03.!
  • j_murdoch das klingt wirklich nicht nach rügen cor wer auch immer ich find es gut
  • Man kann davon ausgehen, das die englischen Songtitel nicht von der deutschen Rügener Band sind.
  • Ich grüße den besten Blissbeach-Gastgeber der Erde. Wir sehen uns beim SOM! Liebe Grüße, Johannes
  • Echt der Wahnsinn, diese Band! Ich freu mich jetzt schon auf die neue Platte, obwohl die arbeiten daran gerade erst begonnen haben^^ Aber ich habe dieses böse Gefühl dass sich eine Gruppe amerikanischer Hip Hopper ebenfalls COR genannt hat und hier mit drin sind. Denn dieses Englische Rap-Dingens was man hier hört kommt garantiert nicht von den Rügener Trashrockern^^
  • Geniale Band, eigener Stil und nette Texte mit teilweise gutem Sinn.
  • ich mag COR! die ersten Scheiben dreckig, laut, trashig. Gegenwärtig etwas ruhiger und sehr nachdenklich.
  • COR sind genial!. so viel energie wie die vier trashrocker hat niemand! übergeil! \m/
  • http://www.deutsch-rockt.com/interview-mit-cor/
  • songs "gott" und "freiheit" find ich hörbar von der neuen scheibe. ansonsten geb ich den vorredner recht, cor hat sich in die falsche richtung entwickelt, jammerschade...

API Calls