Skip to
YouTube video

Loading player…

Related Tags

Shoutbox

Leave a comment. Log in to Last.fm or sign up.

Lyrics

Vierundzwanzigstes Kapitel

Der Werkelmann wei: Er wird dem Tod ein Schnippchen schlagen. Er wird ihm vorfhren, wie jovial ein Toter dem Hinschied frnen und wie tot ein Toter sein kann. \"Es ist mein Sumpf\", klnt der humpelnde Werkelmann aus seinem losen Kpfchen. \"Mein Sumpf ist kalt und welk\", zischt er vor sich hin, stets bedacht, das Kpfchen am rechten Ort zu haben, seine Marionette August unter den rechten Arm geklemmt, und mit letzten Schritten zu Kezmans Pfuhl zu waten. Mde und lebensfaul durchforstet das Gerippe die Sarg hohe Schneedecke und wandelt in augenscheinlicher Dekadenz ber Stock und Stein zum Ufer der halb vereisten Luch hinab, die links und rechts des Holzsteges nicht zufrieren wollte und ein letztes Pltzchen fr die holde Statur des Werkelmannes bereit hielt. \"Palaber - Araber - der Tod war zu gemein, der Werkelmann, der Werkelmann fllt in den Sumpf hinein!\", trllert das knochige Gestell in den hallenden Friedhof. Er bckt sich vor, schmettert ein letztes Kinderlied und ertrnkt seinen Leib im schlammigen Pfuhl dieses fahlen Totenackers. Der Vorhang fllt. Der Werkelmann ist (ein letztes Mal) tot.

Angizia - Der Vorhang fällt Lyrics

Photos

Features

API Calls