Journal

  • Bandinfo

    1 Apr 2006, 12:37 by volkspolizist

    Al Di Opfer machen die Musik, die sie wollen (und können): Trashige Gitarren ohne Punkt und Komma, ein treibendes Schlagzeug und emotionsgeladene Gesänge kennzeichnen die Musik, die sie selbst als "Steh-dazu-Punk" bezeichnen.

    Das Themenspektrum ihrer Songs reicht von Lebenslust und Lebenswut hin zu Lebenskrisen (den kleinen und großen). Da aber auch das Leben junger Menschen irgendwann längere Bahnen zieht, werden nunmehr harte Themen wie Verdauung, Tinitus, Sesselfurzerei und die Schwächen einer modernen Gesellschaft in Zeiten der Globalisierung und fortdauernder Entpolitisierung weiter Teile der Bevölkerung angegangen.