Share

APRIL FOOLS: Änderung des Bandnamens / Change of Band Name

1 Apr 2012 | from www.myspace.com/abinchova

APRIL APRIL: Wir werden natürlich unseren Bandnamen nicht ändern, noch sind wir von der Gemeinde Ebikon dazu aufgefordert worden. Danke an alle, die bei unserem Aprilscherz mitgemacht haben! Auf Facebook war die Hölle: Von ernsthafter Entrüstung bis zu schelmischer Unterstützung war alles zu lesen. Als Belohnung findet ihr hier übrigens noch unseren Aprilscherz aus dem Jahr 2011: Unser gesamtes Album „Versteckte Pfade" als 8-Bit Nintendo-Version. Herunterladen und reinhören lohnt sich! :-D

Es ist für uns unfassbar, aber leider wahr: Die Gemeinde Ebikon, nach dessen lateinischen Namen unsere Band benannt wurde, hat uns in einem offiziellen Schreiben aufgefordert, unseren Namen zu ändern. Wir zitieren: „[…] Die Gemeinde Ebikon stellt eine offizielle Instanz auf kantonaler und bundesverfasslicher Ebene dar und sieht das Recht des eigenen Ortsnamen nach MSchG 232.11 Art. 47 als verletzt an. Aufgrund dieser Tatsache möchten wir Sie bitten, den gewählten Markennamen entsprechend anzupassen, um eine zukünftige Verwechslung mit der Gemeinde zu vermeiden. Als Beispiel für Ihre Situation möchten wir Sie auf die Musikgruppe „Brassband Abinchova" hinweisen, welche sich durch ihre Namensgebung klar von der Gemeinde distanziert. Eine Nichtbeachtung der Namensänderungsfrist von dreissig Tagen wird rechtliche Schritte nach sich ziehen […]". Aufgrund dieser Tatsache haben wir uns entschieden, unseren Namen wie vorgeschlagen entsprechend zu ändern. Eine Namensänderung fällt uns nicht leicht, doch wir finden, dass wir mit dem neuen Namen auch den Geist von Abinchova besser zum Ausdruck bringen können. Aus diesem Grund werden wir uns nun ALRAUN nennen. Wir werden in den nächsten Tagen mit der Umstellung und Neuerstellung all unserer Medien und Plattformen beginnen, das neue Logo kann aber jetzt schon auf Facebook, Myspace und unserer Website angesehen werden. Keine Angst, es geht in alter Frische weiter!

------------------------------------------

APRIL FOOLS: The town of Ebikon never requested us to drop our band name and we will of course still be named Abinchova. Thanks to everybody who joined in on this year's joke! Our Facebook page was flooded with comments: from truly angered to subtle support - everything was there! As a reward, you can find our April Fools' Day joke from 2011 attached to this post: our album "Versteckte Pfade" as a full 8-bit Nintendo version. Download and enjoy! :-D

Unbelievable, but sadly true: the village of Ebikon, after its Latin name our band is named, has urged us to change our band name, as detailed in the MSchG 232.11 Art. 47 of the Swiss law. We therefore have no other choice as to alter our band name in order to avoid a lawsuit. We know that changing a band name is not an easy thing to do, but we're also confident that the change will also bring forth the overall mentality that defines our band and music. Our new name will be ALRAUN and we'll proceed to update all our merch and online platforms with the new name in the next few days. In the meantime, you can already see our new logo on Facebook, Myspace, and our website. Don't worry, we won't give up that easily!

Read the full article at:
http://www.myspace.com/abinchova/blog/545524448

Comments

Leave a comment. Log in to Last.fm or sign up (it’s free).

Last.fm is not responsible for the content of external websites.