Prognose: Bester Auftritt 06

 
  • Also am meisten haben mich The Cooper Temple Clause mitgerissen. Hatte anfangs ein wenig bedenken, dass sich die neuen Stücke nicht so gut einreihen würden, aber selbst die haben mich dann doch noch umgehauen.

    Größte enttäuschung waren die Strokes, da kam einfach keine Stimmung rüber und selbst von Muse war ich ein wenig enttäusch, da alles zu Glatt wirkte, die Setlist nicht ausgereift war und ein bis zwei Stücke von Showbiz auch noch ganz nett gewesen wären. Soll nicht heißen dass ich das Konzert schlecht fand, es war nur nicht ganz so gut wie ichs mir ausgemalt hatte.

    • abi_ said...
    • User
    • 3 Jul 2006, 15:48

    Re:

    Quoth ShinjiXyX:
    Größte enttäuschung waren die Strokes


    dito, gefolgt von den Hives und Mando Diao. Gott sei dank hab ich mir Death Cab
    for Cutie noch bis zum Schluss angesehen, das war mehr als gut.

  • Also am meisten haben mich The Cooper Temple Clause mitgerissen. Hatte anfangs ein wenig bedenken, dass sich die neuen Stücke nicht so gut einreihen würden, aber selbst die haben mich dann doch noch umgehauen.

    Größte enttäuschung waren die Strokes, da kam einfach keine Stimmung rüber und selbst von Muse war ich ein wenig enttäusch, da alles zu Glatt wirkte, die Setlist nicht ausgereift war und ein bis zwei Stücke von Showbiz auch noch ganz nett gewesen wären. Soll nicht heißen dass ich das Konzert schlecht fand, es war nur nicht ganz so gut wie ichs mir ausgemalt hatte.

  • Quoth latetribute:
    ich bin ja ein bisschen erstaunt, dass noch niemand die sounds hier erwähnt hat.


    habe ich schon weiter oben getan, echt klasse die Band...obwohl ich noch nie zuvor was von denen gehört hatte

    Quoth latetribute:
    auch toll: billy talent, die kooks, julia (toller live-sound), adam green (der einfach super-sympathisch rüberkommt), die hives und natürlich muse - tolle live-show...


    außer bei the hives und muse kann ich absolut zustimmen...the hives hab ich nich gesehn und muse war zwar toll, hätte aber trotzdem irgendwie mehr erwartet...

    And all of a sudden, you were one with the freaks.
  • maximo park!

  • Gab einige Highlights.

    Ungeschlagen natürlich Sigur Rós, der schiere Wahnsinn wohin einen die Band für 90 Minuten entführte! (dafür absolut unverschämte Merchpreise von 25 Eur ...)

    Dann gab´s noch einige weitere sehr sympathische Bands, bei denen die Stimmung einfach super war: Billy Talent, Gogol Bordello und die Überraschung Scissors for Lefty (wie Bratquadrat schon schrieb supersympathische Band, einfach paar kleine schüchterne Jungs ^^). Ebenfalls klasse: Two Gallants!Nur hier muss man das Publikum wirklich kritisieren, waren ein paar vorne die meinten bei ´ner Ballade dauernd irgend´nen dummen besoffenen scheiss von wegen hetero und schwul rumzugrölen und an den unpassendsten Stelle rumzupogen ...

    Enttäscuhend waren auf jeden Fall Blackmail (immer dasselbe ...) und die Mad Caddies (Woche zuvor in Lindau gesehen: grandios, aufm Southside total beschissener Sound (Trompete und Posaune kaum zu hören gewesen) und irgendwie komische Stimmung, bin dann zu Two Gallants abgehauen ...

    Arctic Monkeys warn irgendwie sehr fertig und lustlos, die Musik ist aber einfach zu geil um nicht wie Hölle dazu zu tanzen!

    • [Deleted user] said...
    • User
    • 27 Jul 2006, 11:32
    Für mich standen auch die Cooper Temple Clause ganz ganz oben. Ein wahnsinns Auftritt und eine tolle Atmosphäre im Zelt. Einfach toll.

    Die Strokes fand ich persönlich zwar nicht schlecht, aber eine Stimmung kam nicht auf, weil viele die Band halt auch "einfach so" nur sehen wollte.

    Mein weiteres Highlight war nach dem Sturm Maximo Park. Paul Smith ist einfach gigantisch.

    Zu Arctic Monkeys kann ich sagen: Ich fand sie auch etwas lustlos, aber angesichts der Temperaturen kann ich darüber hinwegsehen, da ich sie auch schon anders erlebt habe.

  • mad caddies vorher noch nie gesehn, also für mich absolutes highlight
    archive waren auch verdammt geil und natürlich billy talent
    viel mehr hab ich dann auch gar nimmer gesehn...das eine lied von sigur ros das ich mitbekommen hab war aber schon sooo genial ich hasse mich dafür dass ich nicht geblieben bin

    • [Deleted user] said...
    • User
    • 12 Sep 2006, 17:49
    ein Hoch auf The Sounds, The Cardigans, The Hives, Billy Talent, Muse, Maximo Park und die Helden.
    The Gossip und Wolfmother konnt ich leider nicht komplett verfolgen, die Hitze hat mich ausm Zelt getrieben..
    und dass ich The Kooks und die Shout Out Louds nicht gesehen hab, bereu ich im Nachhinein wie blöd....

  • UggahAggah said:
    ein Hoch auf The Sounds, The Cardigans, The Hives, Billy Talent, Muse, Maximo Park und die Helden.
    The Gossip und Wolfmother konnt ich leider nicht komplett verfolgen, die Hitze hat mich ausm Zelt getrieben..
    und dass ich The Kooks und die Shout Out Louds nicht gesehen hab, bereu ich im Nachhinein wie blöd....


    The Kooks fand ich ziemlich schwach, hätte mehr erwartet...also da haste nix verpasst...Shout Out Louds hab ich leider auch verpasst...

    And all of a sudden, you were one with the freaks.
    • Phryx said...
    • User
    • 20 Sep 2006, 22:34
    Naja fand die Hives trotz der sehr krassen Selbstpropaganda schon genial, dann war mein persönliches Highlight natürlich Ben Harper auch wenn ich mir erhofft hatte dass er seine Chill Songs rausholt und ausserdem wars so damned heiß. Bei Manu Chao war ich am Ende meiner Kräfte die ich zum zweiten Mal in diesem Jahr für Seeed verbraucht hatte. Strokes waren okay und bei Muse bin ich gegangen weil mich der Hitzetag zerlegt hatte aber die Hälfte die ich noch gehört hab war nicht schlecht. Sigur Ros hat mir auch sehr sehr gefallen.
    Für die ganzen Indie Britain Bands hab ich nix übrig und deswegen hab ich auf Maximo Park, Arctic Monkeys und Kooks gepfiffen.. ist einfach nicht meine Welt...
    und ja ich kannte alle Alben von denen vorher ;-)
    Schade dass die angekündigten Ohrbooten dann doch nicht gespielt haben -___- hat mich so gefreut dass die noch bestätigt hatten.
    Und bei Apocalyptica hab ich mir Nothing Else Matters angehört und war schwer begeistert.. war ich auch schon auf dem Album.

    Greetings

    What!? Is this really my mother?
    • Phryx said...
    • User
    • 20 Sep 2006, 22:37
    Naja fand die Hives trotz der sehr krassen Selbstpropaganda schon genial, dann war mein persönliches Highlight natürlich Ben Harper auch wenn ich mir erhofft hatte dass er seine Chill Songs rausholt und ausserdem wars so damned heiß. Bei Manu Chao war ich am Ende meiner Kräfte die ich zum zweiten Mal in diesem Jahr für Seeed verbraucht hatte. Strokes waren okay und bei Muse bin ich gegangen weil mich der Hitzetag zerlegt hatte aber die Hälfte die ich noch gehört hab war nicht schlecht. Sigur Ros hat mir auch sehr sehr gefallen.
    Für die ganzen Indie Britain Bands hab ich nix übrig und deswegen hab ich auf Maximo Park, Arctic Monkeys und Kooks gepfiffen.. ist einfach nicht meine Welt...
    und ja ich kannte alle Alben von denen vorher ;-)
    Schade dass die angekündigten Ohrbooten dann doch nicht gespielt haben -___- hat mich so gefreut dass die noch bestätigt hatten.
    Und bei Apocalyptica hab ich mir Nothing Else Matters angehört und war schwer begeistert.. war ich auch schon auf dem Album.

    Greetings

    What!? Is this really my mother?
    • Phryx said...
    • User
    • 20 Sep 2006, 22:38
    Naja fand die Hives trotz der sehr krassen Selbstpropaganda schon genial, dann war mein persönliches Highlight natürlich Ben Harper auch wenn ich mir erhofft hatte dass er seine Chill Songs rausholt und ausserdem wars so damned heiß. Bei Manu Chao war ich am Ende meiner Kräfte die ich zum zweiten Mal in diesem Jahr für Seeed verbraucht hatte. Strokes waren okay und bei Muse bin ich gegangen weil mich der Hitzetag zerlegt hatte aber die Hälfte die ich noch gehört hab war nicht schlecht. Sigur Ros hat mir auch sehr sehr gefallen.
    Für die ganzen Indie Britain Bands hab ich nix übrig und deswegen hab ich auf Maximo Park, Arctic Monkeys und Kooks gepfiffen.. ist einfach nicht meine Welt...
    und ja ich kannte alle Alben von denen vorher ;-)
    Schade dass die angekündigten Ohrbooten dann doch nicht gespielt haben -___- hat mich so gefreut dass die noch bestätigt hatten.
    Und bei Apocalyptica hab ich mir Nothing Else Matters angehört und war schwer begeistert.. war ich auch schon auf dem Album.

    Greetings

    What!? Is this really my mother?
  • said:
    und dass ich The Kooks und die Shout Out Louds nicht gesehen hab, bereu ich im Nachhinein wie blöd....


    oooohja!! hab sie leider auch nicht gesehn :-(

  • The Raconteurs / Mando Diao / Seeed

    btw warum macht hier jeder dritte doppel-posts? ;O

Anonymous users may not post messages. Please log in or create an account to post in the forums.