Kahn als neuer Manager ?

 
    • [Deleted user] said...
    • User
    • 21 Mar 2009, 20:41

    Kahn als neuer Manager ?

    Wie ihr sicherlich als Schalke Fans mitbekommen habt, ist Oliver Kahn als Nachfolger von Andreas Müller im Gespräch. Mich würde interessieren wie ihr dazu steht.

    Bevor ich meine Meinung abgebe, würde ich darum bitten das es sachlich bleibt und kein "Scheiß Bayern Typ" oder ähnliches kommt, ich glaube so reif sind wir.

    So, ich glaube das könnte tatsächlich was werden, der Typ hat einfach Charakter gute Beziehungen, er könnte in den Sauhaufen Ordnung bringen und besonders glaube ich das er gegen die Herren Tönnies und Schnusenberg die ja immer gerne reinreden, bestehen kann. Mir würde es zwar mehr gefallen wenn er die Macht kriegen würde wie Magath, also Trainer und Manager aber naja.

    Und nun dazu das er keine Erfahrung hat, das stimmt schon aber mal ehrlich welcher Manager mit Erfahrung der gut ist, will den aktuell zu uns, wir sind grade kein Top Verein das muss uns klar werden damit wir wieder einer werden können.

    Daher glaube ich das er der perfekte Mann ist.

  • kahn als neuer manager

    ich sehe das ähnlich wie du, kahn hat charakter und lässt sich nicht verbiegen. er wäre für diesen sauhaufen sicherlich der kanditat der in krisensituationen hart durchgreift und auch mal unpopuläre entscheidungen gegen einzelne, aber im Sinne des Erfolges, trifft. also genau das, was dem S04 derzeit fehlt.

    Gut, er hat keine Erfahrung... aber mal ehrlich, ein bierhoff mit erfahrung als manager der nationalmannschaft hat doch auf vereinsebene auch keine erfahrung (was muss man in der nationalmannschaft schon managen :-) ) und magath wird wohl kaum in der jetzigen zeit wolfsburg verlassen, wo er endlich den erfolg erntet, auf den er seit 2,5 jahren hingearbeitet hat.

    Zur Einkaufspolitik gehören neben einem glücklichen hänchen des managers natürlich auch die vereinsscouts, wobei die entscheidung zuletzt beim manager liegt, ob ein neuer mann gekauft wird. hier bleibt anzuwarten, wie sich kahn in die aufgabe einfügt. er hat zumindest noch den Bezug zum Geschehen auf dem Platz, da bis vor kurzem noch aktiv und kennt die fussballer aus ganz europa, was für den S04 auch ein Vorteil sein könnte.

    Ich denke, Kahn würde dem S04 gut tun, da er den Erfolg verkörpert und ausstrahlt, und genau das ist es, was dem S04 derzeit fehlt.

    Einziger negativer Punkt an der ganzen Sache ist für mich, dass Kahns Herz dem FCB gehört und auch immer gehören wird. Dennoch wird Khan so professionell sein, dass er sich zu 100% seiner neuen aufgabe stellt. Auch wenn es nur das Karieresprungbrett zum späteren Management beim FCB sein wird.

    • [Deleted user] said...
    • User
    • 22 Mar 2009, 11:52
    Das mit Bayern stimmt schon, aber nehmen wir mal Möller der war vorher auch bei Dortmund, ich glaube schon ( wie du) das Kahn Profi genug ist darüber wegzusehen, denn sonst könnte er ja nie Manager werden und zb mit 1860 oder so verhandeln.

Anonymous users may not post messages. Please log in or create an account to post in the forums.