Saison 2012 - Ergebnisthread!

 
    • Varkung said...
    • User
    • 16 May 2012, 16:52

    Saison 2012 - Ergebnisthread!

    1. Spieltag:

    1. Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Helrunar – Callejón 8:0
    Dark Fortress – Gamma Ray 6:1
    Minas Morgul – XIV Dark Centuries 3:3
    Secrets of the Moon – Destruction 6:0
    Lantlôs – SuidAkrA 8:1


    Black Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Nagelfar – Aaskereia 4:3
    Eïs – ColdWorld 4:3
    Todtgelichter – Fjoergyn 2:4
    Drautran – Endstille 4:2
    Imperium Dekadenz – Agrypnie 5:4


    Extreme Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Maroon – Debauchery 3:3
    Necrophagist – Onkel Tom Angelripper 4:1
    Varg – WolfChant 3:4
    Narziss – Fear my Thoughts 1:0
    Ahab – Japanische Kampfhörspiele 5:1


    Hard, Heavy & Melodic Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Avantasia – Helloween 3:2
    Orden Ogan – Haggard 1:4
    Powerwolf – Accept 4:3
    Running Wild – Letzte Instanz 3:2
    Ewigheim – The Vision Bleak 1:4

    • Varkung said...
    • User
    • 16 May 2012, 16:53

    2. Spieltag:

    1. Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Destruction – Helrunar 2:5
    XIV Dark Centuries – Secrets of the Moon 3:4
    Gamma Ray – Minas Morgul 4:3
    SuidAkrA – Dark Fortress 3:4
    Lantlôs – Callejón 7:0

    Black Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Endstille – Nagelfar 4:4
    Fjoergyn – Drautran 4:2
    ColdWorld – Todtgelichter 5:2
    Agrypnie – Eïs 5:2
    Imperium Dekadenz – Aaskereia 4:3

    Extreme Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Fear my Thoughts – Maroon 1:2
    WolfChant – Narziss 2:1
    Onkel Tom Angelripper – Varg 5:2
    Japanische Kampfhörspiele – Necrophagist 3:1
    Ahab – Debauchery 5:2

    Hard, Heavy & Melodic Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Letzte Instanz – Avantasia 3:4
    Accept – Running Wild 4:2
    Haggard – Powerwolf 4:3
    The Vision Bleak – Orden Ogan 7:1
    Ewigheim – Helloween 4:4

    • Varkung said...
    • User
    • 16 May 2012, 16:53

    3. Spieltag:

    1. Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Helrunar – XIV Dark Centuries 7:2
    Callejón – Destruction 2:2
    Dark Fortress – Lantlôs 2:6
    Minas Morgul – SuidAkrA 4:3
    Secrets of the Moon – Gamma Ray 7:0

    Black Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Nagelfar – Fjoergyn 4:4
    Aaskereia – Endstille 5:1
    Eïs – Imperium Dekadenz 4:4
    Todtgelichter – Agrypnie 4:6
    Drautran – ColdWorld 4:3

    Extreme Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Maroon – WolfChant 4:2
    Debauchery – Fear my Thoughts 1:2
    Necrophagist – Ahab 0:6
    Varg – Japanische Kampfhörspiele 3:4
    Narziss – Onkel Tom Angelripper 2:1

    Hard, Heavy & Melodic Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Avantasia – Accept 2:0
    Helloween – Letzte Instanz 4:2
    Orden Ogan – Ewigheim 2:3
    Powerwolf – The Vision Bleak 4:4
    Running Wild – Haggard 1:4

    • Varkung said...
    • User
    • 16 May 2012, 16:54

    4. Spieltag:

    1. Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Destruction – Lantlôs 2:6
    XIV Dark Centuries – Callejón 5:2
    Gamma Ray – Helrunar 1:6
    SuidAkrA – Secrets of the Moon 1:6
    Dark Fortress – Minas Morgul 6:2


    Black Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Endstille – Imperium Dekadenz 3:6
    Fjoergyn – Aaskereia 4:3
    ColdWorld – Nagelfar 4:4
    Agrypnie – Drautran 6:3
    Eïs – Todtgelichter 3:4


    Extreme Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Fear my Thoughts – Ahab 0:5
    WolfChant – Debauchery 3:3
    Onkel Tom Angelripper – Maroon 3:2
    Japanische Kampfhörspiele – Narziss 2:0
    Necrophagist – Varg 5:2


    Hard, Heavy & Melodic Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Letzte Instanz – Ewigheim 4:2
    Accept – Helloween 3:1
    Haggard – Avantasia 3:3
    The Vision Bleak – Running Wild 5:1
    Orden Ogan – Powerwolf 1:2

    • Varkung said...
    • User
    • 16 May 2012, 16:54

    5. Spieltag:

    1. Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Helrunar – SuidAkrA 6:2
    Callejón – Gamma Ray 2:3
    Destruction – XIV Dark Centuries 3:3
    Secrets of the Moon – Dark Fortress 4:3
    Lantlôs – Minas Morgul 7:1


    Black Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Nagelfar – Agrypnie 4:4
    Aaskereia – ColdWorld 3:4
    Endstille – Fjoergyn 3:3
    Drautran – Eïs 2:3
    Imperium Dekadenz – Todtgelichter 4:3


    Extreme Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Maroon – Japanische Kampfhörspiele 2:1
    Debauchery – Onkel Tom Angelripper 3:2
    Fear my Thoughts – WolfChant 2:2
    Narziss – Necrophagist 1:2
    Ahab – Varg 7:3


    Hard, Heavy & Melodic Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Avantasia – The Vision Bleak 4:4
    Helloween – Haggard 3:3
    Letzte Instanz – Accept 3:4
    Running Wild – Orden Ogan 3:1
    Ewigheim – Powerwolf 4:3

  • Ich bin positiv überrascht, wie gut sich Maroon schlagen. Aber wer sind diese Lantlôs, dass die alles so erbarmungslos niedermähen, einschließlich alter Haudegen wie Destruction? Überhaupt, Destruction verdienen mehr Liebe!

    • Varkung said...
    • User
    • 17 May 2012, 14:44
    das mit maroon kann in zwei. drei wochen aber schon wieder anders aussehen - die extreme-liga ist stimmenmäßig mit abstand die schwächste und die bands (außer ahab) liegen nach stimmen immer sehr nah beieinander. auch die kampfhörspiele scheinen ja sehr gut dabeizusein, tatsächlich haben sie aber nicht mehr absolute stimmen als die anderen bands auch, dasselbe gilt für maroon.

    du kennst lantlôs nicht? 0.0
    die spielen irgendwas zwischen postrock, jazz und bm.
    man würde es wohl "post-bm" nennen.

    hör mal rein:

    /watch?v=jh5iinG-CtE (mein lieblingslied von ihnen <3)
    oder was jazzigeres:
    /watch?v=rXwlyV-FsuU
    und wenns ein bisschen mehr ambient sein darf:
    /watch?v=NfTU6xGo8Tc

    absolute ausnahmeband <3 seit zwei alben mit dem sänger von alcest, früher mit dem chef von eis als sänger.

    haste übrigens gesehen, dass ich dir einen kleinen samsa-walkthrough geschrieben hab?

    ps: yeah, destruction kacken mir auch zu sehr ab! stattdessen blockiert die paganmafia die nichtabstiegsplätze, das taugt mir gar nicht. kreator spielen zweite, sodom dritte, da haben destruction nix in der 5. verloren.
    wenn ich drei runterschicken dürfte, dann wären das xiv dark centuries, minas morgul und, sorry, suidakra.
    letztere werden glaubich noch ganz schön aufdrehen, die hatten das pech, bis jetzt fast ausschließlich gegen die spitzengruppe ranzumüssen, ab jetzt dürfte es bergauf gehen, stimmenmäßig sind sie meist gut dabei. könnte mir vorstellen, dass sie noch auf einem nichtabstiegsplatz in die sommerpause gehen, wenns jetzt gut läuft, 12 punkte sind bis dahin ja noch im pott.

  • Von Lantlôs kenn ich ein bisschen was. Hat mich aber nicht sonderlich geflasht gehabt. Allmählich ermüdet mich der Krempel von und mit Neige. Mein Post war auch eher im Sinne von "Was bilden die sich ein" statt "Die kenn ich gar nicht" zu verstehen. An letzterem lässt sich im Youtube-Zeitalter eh ruckzuck was ändern, das bräuchte ich hier nicht zu posten :p

    Außer beim Samsa-Walkthrough natürlich. Ist einfach zuviel. Daher danke für deine Mühe. Hab mal mit a.Ura angefangen und war nach drei Songs gelangweilt. Mal schauen, wann ich mich aufraffen kann, mir weiteres vom Herrn Kaschte anzutun. Vermutlich bleibt's aber dabei: ist einfach nicht meins.

    • Varkung said...
    • User
    • 20 May 2012, 14:55

    6. Spieltag:

    1. Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Gamma Ray – Destruction 1:4
    SuidAkrA – Callejón 4:1
    Dark Fortress – Helrunar 3:5
    Minas Morgul – Secrets of the Moon 1:7
    Lantlôs – XIV Dark Centuries 6:2


    Black Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    ColdWorld – Endstille 5:1
    Agrypnie – Aaskereia 6:3
    Eïs – Nagelfar 4:4
    Todtgelichter – Drautran 6:2
    Imperium Dekadenz – Fjoergyn 4:5


    Extreme Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Onkel Tom Angelripper – Fear my Thoughts 1:4
    Japanische Kampfhörspiele – Debauchery 4:0
    Necrophagist – Maroon 4:1
    Varg – Narziss 2:3
    Ahab – WolfChant 7:0


    Hard, Heavy & Melodic Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Haggard – Letzte Instanz 3:2
    The Vision Bleak – Helloween 5:1
    Orden Ogan – Avantasia 2:3
    Powerwolf – Running Wild 3:2
    Ewigheim – Accept 6:3

  • BÄM! Und JaKa auf Platz 2! So gehört sich das!

  • Hmm, ich schau mir gerade die Tabellen an und dabei ist mir folgendes aufgefallen:
    "Blau: Black Metal-Meisterschaft und sicherer Aufstieg, Rosa: Relegationsplätze um den Aufstieg"

    Wieso steigt der Sieger der BM-Liga auf, aber nicht die der anderen beiden Regionalligen? Sollten diese nicht gleichwertig sein?!

    • Varkung said...
    • User
    • 21 May 2012, 09:48
    freuen wir uns mal nicht zu früh für die hörspiele! grad in der extreme-liga kann eine niederlage einen zweiten ruckzuck in einen fünften platz verwandeln...

    @aufstieg: das steht aber schon seit ewig und drei tagen so in den regeln, hab ich auch im newsletter schon mehrfach drauf hingewiesen.
    lies dir dort mal genau die aufstiegsmodalitäten durch - ich hab die so gewählt, dass repräsentiert ist, dass diese liga einfach mit abstand die stärkste der zweiten ist - das sieht man an ihrem abschneiden in der initiationsrangliste und auch spieltag für spieltag an den votes - dagegen können die beiden anderen einfach einpacken. für die nächste saison werd ich das aber nochmal etwas modifizieren (nämlich den hhm-aufstiegsplatz auch fix machen und den extreme-meister in die direktrelegation gegen den bm-zweiten schicken), um abzubilden, dass nicht nur beide ligen schwächer als die bm-liga sind, sondern zudem auch die extreme-liga nochmal ein ganzes stück schwächer als die hhm-liga ist.
    in den fußballregionalligen ist das ja auch die übliche praxis.

    im prinzip ist das aber alles nur theretische kosmetik, denn nach momentanem stand der 3. rockliga würden alle zweitligameister und noch einige zweitplazierte aufsteigen.

  • Würd mich freuen, wenn das ab nächster Saison geändert wird. Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, fände ich es ganz geil, wenn erst die Infrastruktur steht und dann die Bands und Spiele in diesem Rahmen abgehalten werden, anstelle von Bands voten und dann den Rahmen entsprechend anpassen. Ich persönlich würde halt gerne eine Metal-Liga sehen, in der die ganze Vielfalt der Metal-Welt abgebildet wird (siehe meine vorgeschlagene Regionalligen-Struktur) und in der jeder auch nur in den Regional-Ligen voten muss, in denen er will, statt eine einseitig dominierte Liga, in der Fans von Heavy Metal, Power Metal, Thrash Metal, Death Metal, Folk Metal, Gothic Metal, Industrial Metal und Metalcore froh sein können, wenn sie überhaupt noch jeweils 2 Bands aus ihrer Richtung haben, die eben keinen Black Metal spielen.

    • Varkung said...
    • User
    • 25 May 2012, 00:30
    letztlich seh ich das genauso. welche bands in der 1. liga eine chance haben, entscheidet natürlich letztlich das publikum, und die neuerschaffenen ligen danach anzupassen, was eben für bands gewünscht waren, empfind ich auch eigentlich als richtig. ich möcht nächstes jahr dann auch tatsächlich zwei saisons spielen, da wir dann vom 1. januar an zeit dafür haben, wird das problemlos möglich sein. für die 1. saison werden die änderungen in kraft treten, die ich oben angesprochen hab, zur zweiten saison könnte dann eine umstrukturierung erfolgen. über die sollten wir dann jetzt diskutieren. ich werd das auch in den nächsten newsletter mit reinnehmen. kannst du deine idee noch mal kurz vorstellen?

    • Varkung said...
    • User
    • 27 May 2012, 14:50

    7. Spieltag:

    1. Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Helrunar – Minas Morgul 8:1
    Callejón – Dark Fortress 2:7
    Destruction – SuidAkrA 4:3
    XIV Dark Centuries – Gamma Ray 4:2
    Secrets of the Moon – Lantlôs 4:6


    Black Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Nagelfar – Todtgelichter 5:4
    Aaskereia – Eïs 5:3
    Endstille – Agrypnie 1:6
    Fjoergyn – ColdWorld 6:4
    Drautran – Imperium Dekadenz 4:6


    Extreme Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Maroon – Varg 5:1
    Debauchery – Necrophagist 2:4
    Fear my Thoughts – Japanische Kampfhörspiele 2:2
    WolfChant – Onkel Tom Angelripper 3:2
    Narziss – Ahab 0:7


    Hard, Heavy & Melodic Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Avantasia – Powerwolf 3:3
    Helloween – Orden Ogan 4:1
    Letzte Instanz – The Vision Bleak 1:5
    Accept – Haggard 2:3
    Running Wild – Ewigheim 2:5

  • Ich bin ja echt froh dass Versagerbands alla Debauchery, Callejon und Varg so schön abkacken. Das neue Ewigheim Album rechtfertigt die Siege auch iwie nicht.

    Auch gut zu sehen dass Ahab immer soweit vorn dabei sind.

    • Varkung said...
    • User
    • 28 May 2012, 17:13
    ööhm, also versagerig find ich die jetzt nicht so...

    ich mein, varg find ich albern und musikalisch belanglos, aber debauchery? sind doch ganz knorke.

    und callejón sind sogar richtiggehend super! find ich zumindest, für mich sind sie neben hsb die einzige akzeptable deutsche coreband.

    yeah, ahabs saison ist echt ne klasse für sich :D völlig verdient, imho.

  • Debauchery ist wohl die schlechteste DM Band die ich je hören musste. Und in dem Genre hab ich schon keine hohen Ansprüche. So 08/15 Mukke mit verflucht peinlichem Image. Ich finde die ehrlich gesagt sogar nochmal nen stücken schlechter als Six Feet Under.

    Callejon sind für mich einfach nur ne kleine unreife Teenie Band mit verflucht furchtbaren Texten. HSB wären sogar ganz nett wenn sie nicht schon seit gefühlten 20 Jahren immer wieder den gleichen Song aufnemen würden. ^^

    Wenn ich ganz ehrlich sein soll weiß ich auch nich so recht warum Helrunar so krass am gewinnen sind. Ist ja nicht so dass die iwas dolle besonderes machen würden. Ich mochte die vor nem jahr sogar noch aber mitlerweile kann ich mir nur noch 3 Songs anhören. Der Rest ist mir da meist zu langweilig und der Sänger nervt zu weilen.

    Immerhin sind Samsas Traum nicht dabei...

    Mich würde es freuen wenn Todtgelichter mal nen bischen Dampf aufnemen könnten.
    Die hättens eig am ehesten verdient. Aber dafür sind se wohl zu unbekannt. Leider.
    Selbiges gilt dabei auch für Nagelfar. Die deutschen BM Pioniere schlechthin.

    Mal schaun was noch so kommt. =)

    mMn

    ... und ja, ich habe mir angewohnt immer sehr kritisch zu sein. Liest sich zuweilen vieleicht etwas aggressiver als es gemeint ist.^^

    • Varkung said...
    • User
    • 28 May 2012, 18:36
    nö, liest es sich nicht, diskussion ist wichtig!

    zu debauchery und six feet under: das mag sein, ich kenn mich im dm nich so aus. ich hör gern nile und death, sehr viel mehr kenn ich gar nich. aber debauchery find ich dennoch witzig :)

    zu callejon: ich glaube, dass sie genau das nicht sind, sondern nur mit dieser attitüde spielen. bei hsb pflicht ich dir bei.

    helrunar sind soooo toll <3<3<3 und zwar, weil sie trve und räudig sind, ohne trve und räudig zu sein. versteh mich nich falsch, mir geht trveness am arsch vorbei, aber diese frostige bm-attitüde, gepaart mit konzept, gefällt mir bei denen einfach. zeigt sich vor allem am letzten doppelalbum, die davor waren schlichter.

    nuja, das liegt daran, dass samsa weit oberhalb der metal-liga spielen, nämlich in der zweithöchsten deutschen spielklasse (die metal-liga ist die vierte).

    ich glaube kaum, dass todtgelichter zu unbekannt sind und nagelfar erst recht nicht, das ist albern. schau dir doch das votende volk mal an, 95% black metaller, die meisten mit tendenz hin zum post-bm. die bm-liga ist einfach zu stark besetzt, irgendwer wird am ende verlieren. und selbst in diesem starken feld schlagen sich todtgelichter sehr viel besser, als es punktemäßig aussieht. glaub nich, dass sie absteigen.

    dass nagelfar so gut abschneiden, zeigt doch erst, welchen status sie innehaben, denn schau doch mal, wen sie vor der nase haben: fjoergyn, imperium dekadenz und agrypnie, allesamt schöngeistige post-bm-bands, und dann schau dir an, wo endstille und drautran stehen. in der umgebung als eher klassische band so gut dazustehen, ist ne mordsleistung!

    • Varkung said...
    • User
    • 3 Jun 2012, 11:23

    8. Spieltag:

    1. Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Gamma Ray – Lantlôs 2:8
    SuidAkrA – XIV Dark Centuries 4:3
    Dark Fortress – Destruction 4:3
    Minas Morgul – Callejón 3:3
    Secrets of the Moon – Helrunar 5:4


    Black Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    ColdWorld – Imperium Dekadenz 4:3
    Agrypnie – Fjoergyn 6:5
    Eïs – Endstille 4:1
    Todtgelichter – Aaskereia 5:3
    Drautran – Nagelfar 5:4


    Extreme Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Onkel Tom Angelripper – Ahab 3:5
    Japanische Kampfhörspiele – WolfChant 2:4
    Necrophagist – Fear my Thoughts 2:3
    Varg – Debauchery 5:3
    Narziss – Maroon 2:3


    Hard, Heavy & Melodic Metal-Liga (ein 5:0 oder 0:5 hier):

    Haggard – Ewigheim 4:4
    The Vision Bleak – Accept 6:4
    Orden Ogan – Letzte Instanz 3:2
    Powerwolf – Helloween 4:4
    Running Wild – Avantasia 2:5

  • Kennste Kalle schon? :D
    Das Beerdigungscafé von denen mocht ich noch. Das war auch alles andere als unreif. Dann kam ja der Labelwechsel. Zählen für mich trotzdem noch neben HSB und Neaera zu den relevantesten deutschen Corebands.

    HSB?
    http://www.youtube.com/watch?v=2jCd-KTTR_I
    'Nuff said.

    Debauchery sind für mich 'ne reine Liveband. Auf Platte möcht ich die auch nicht hören. Aber damit fallen sie für mich in dieselbe Kategorie wie Powerwolf, Farsot und Ahab.

    Helrunar seh ich hingegen genauso wie Lazarus: die Grátr war noch grandios, alles danach nicht so sehr. Aber auch bei den Mondsekreten warte ich darauf, dass die nochmal sowas wie die Antithesis raushauen. Aber ja, Nagelfar und Toastgesichter brauchen definitiv mehr Liebe!

    Und Varg? Die kenn ich seit sie 2006 noch als Coverband das Ragnarök eröffnet haben. Ihre Entwicklung hab ich seither äußerst kritisch verfolgt und muss zugeben: da wo sie jetzt stehen, da gehören sie auch hin. Bei den gleichermaßen skrupellosen Geldgeiern von Rock The Nation unter Vertrag, mit Kinderschminke auf der Bühne und fast ausschließlich Kindern im Publikum, während sich die alten Fans, die sich von Vargs pseudo-antikommerzieller Attitüde haben blenden lassen, sich allesamt von ihnen abgewandt und ihnen zum Abschied mit der Absurd-Geschichte auch nochmal ans Bein gepinkelt haben. Auch wenn sie musikalisch nichts von Belang rausbringen, in Sachen Selbstvermarktung haben sie seit jeher brilliert.

    Lazarus_132 said:
    ... und ja, ich habe mir angewohnt immer sehr kritisch zu sein. Liest sich zuweilen vieleicht etwas aggressiver als es gemeint ist.^^

    Na, der Oberkritiker bin immer noch ich hier. Dafür würden sogar Freki von Varg ("Du alte Meckerziege!"), Herr Morbid von Forgotten Tomb ("Fuck you, Promonex!") und Lainedel von Elexorien ("Den nächsten Song widmen wir Promonex. Keine Ahnung, ob er da ist, aber er hasst uns.") bürgen ;)
    Wundert mich ehrlich gesagt, dass ich Varkung noch nicht auf die Eier gehe ;D
    Aber schön, dass hier auch mal andere mitdiskutieren :)

    • Varkung said...
    • User
    • 5 Jun 2012, 21:34
    altah vallejon haben nen song mit k.i.z. gemacht man! das reicht mir eigentlich, um sie auf ewig cool zu finden <3

    von hsb mag ich am liebsten das intro von der iconoclast :D

    debauchery und powerwolf hab ich nie live gesehen, kann mich nich zu äußern.
    farsot sind live sehr groß, ja, und ahab noch größer. glaub, das ahab-konzert war überhaupt eines der geilsten, was ich je gesehen habe. beeindruckender waren nur ulver und empyrium <3<3<3 farsots alben sind langweilig, alle beide, besonders das neue. aber das demo ist SO unfassbar von einem anderen stern, dass es meine 3 wöchentlichen tore rechtfertigt!

    kennst du helrunars Sól II? ist halt ziemlich anders als früher, aber m.e. besser als die gratr (und selbst die frostnacht, die zuvor mein lieblingsalbum war - baldr ok iss fand ich so lala).

    nagelfar und todtgelichter kriegen liebe, die hatten bisher einfach teils pech. abstieg ist jedenfalls kein thema, glaubich. da müssen sich leider eher drautran und unverständlicherweise auch aaskereia warm anziehen. wenn aber die beste band der liga, eis, absteigen sollte, entzieh ich dem tabellensiebten die lizenz, hab ich soeben beschlossen. vermutlich mit der begründung, diejenige band wären nazis, das zieht immer.

    haha, ist das echt passiert? :D ziemlich cool :D

    ps: du GEHST mir auf die eier! und wie! du vorlauter strolch! tagedieb! tunichtgut!

    pps: lol, bist du im einheit produktionen streetteam? :D:D:D

  • Die beiden Sohlen von Helrunar kenn ich. Geben mir beide nix.

    Powerwolf solltest du dir live unbedingt antun! Die machen so übelst gute Laune, das ist der Wahnsinn :D

    Und joa, Varg und Elexorien haben meine Hetztiraden nicht sonderlich positiv aufgefasst. Elexorien haben aber wenigstens Humor gezeigt. Bin nach ihrem Auftritt zu der Autogrammstunde, hab gefragt, ob ich mit Lainedil ein Bild machen könnte ("Warum mit mir? Warum nicht mit unseren hübschen Mädels?"), mich danach zu ihm gewandt, ihm die Hand geschüttelt und mich für die Widmung bedankt. Haben gut zusammen gelacht, uns wunderbar unterhalten und wir schreiben uns immer noch ab und an auf Facebook :)

    Das mit Herrn Morbid war nur ein Missverständnis. Ging damals um den Streit zwischen Forgotten Tomb und dem Legacy Magazin. Auf unserem englischsprachigen Webzine hat ein Kollege das englische Statement von Herrn Morbid gepostet, das sehr polemisch gegen die deutschen Medien gerichtet war. Ich hab aus dem Legacy-Forum das deutsche Statement gefischt, übersetzt und auf unserem Zine als Antwort gepostet. Herr Morbid hielt mich wohl für einen Legacy-Mitarbeiter und hat auf seiner Seite "The Daily Bullshit" eben dieses "Fuck you Promonex!" im Rahmen seiner Antwort geschrieben. Ich ihn daraufhin angeschrieben, Missverständnis aufgeklärt, uns relativ gut unterhalten und er hat meinen Namen aus dem Statement rausgenommen. Schade eigentlich, ich fand's lustig ^^

    Falls du mehr wissen willst:
    http://www.metalstorm.net/events/news_comments.php?news_id=4629
    http://web.archive.org/web/20070426062541/http://www.forgottentomb.com/DailyBullshit.html

    Und lustig zu sehn, dass wir beide im Einheit Streetteam sind ^^
    Nur hamse mir seit 'ner gefühlten Ewigkeit nix mehr geschickt :/

    • Varkung said...
    • User
    • 6 Jun 2012, 13:03
    also extra für powerwolf auf ein konzert, nö. aber wenn sie mir auf nem festival begegnen, schau ich sie mir an, danke für den tipp :)

    elexorien klingen doch dann wohl eigentlich ganz cool :) im gegensatz zu ihrer musik ;)

    haha, ja, das hatte ich damals mitbekommen mit FT und dem legacy :D wusste nich, dass du da involviert warst. schreibst du immer noch für metalstorm?

    nö mir auch nicht, und mein versprochenes dankeschön für meine damaligen bemühungen hab ich auch nie erhalten - war überhaupt ganz schön schlecht organisiert, das ganze, schade eigentlich.
    letztlich sind die einheit-bands aber auch einfach nicht mehr so meine musik mittlerweile.
    SorgSvart ist ultraultraultracool, aber den rest brauch ich nich so.
    auf black blood sind ja noch horn, seh ich grade. die hab ich früher ziemlich angebetet, die ersten alben sind genial - das letzte war eher so lauwarm. licht erlischt ist aber fett, allerdings scheinen die gar nicht mehr bei einheit zu sein. ham die sich aufgelöst? ich hoffe nicht.

    trotz lahmem letzten album wird aber Horn wohl meine erstwahl sein beim nächsten aufsteigervoting, das hätten sie verdient :)

  • Elexorien WAREN ganz cool. Ham sich ja leider aufgelöst. Unsere FB-Konversation damals, sinngemäß:

    "Hey ELX-HC, ich hab 'ne gute Nachricht für dich." (ELX-HC = Elexorien Hatecrew)
    "Sag bitte nicht, dass ihr euch auflöst!"
    "Doch, genau das."
    "Neeeeeiiiin! Wenn soll ich denn jetzt hassen?!"
    "Ich hab 'ne neue Band. Du könntest ja jetzt die Quantum Theory Hatecrew werden."
    "Habt ihr wieder 'ne Tussi am Mikro?"
    "Neeeeeeeee.... den Stress mit Frauen in der Band geb ich mir nicht nochmal!"

    :D


    Für MS hab ich jetzt länger nicht mehr geschrieben. Seit Oktober um genau zu sein. Fange jetzt aber wieder damit an. Nächste Woche Hellfest :)

Anonymous users may not post messages. Please log in or create an account to post in the forums.