• Ozzy&Friends....oder Black Sabbath light

    5 Jun 2012, 10:30 by Eddie1975

    Mo., 4. Jun. – Ozzy & Friends

    Die Anfahrt gestaltete sich extrem nervig, da die A40 ihrem Ruf als "Ruhrschleichweg" mal wieder alle Ehre machte. An der Westfalenhalle angekommen, gabs erstmal die nächste Ernüchterung, 6 Euro (!) fürs unbewachte (!) Parken sind einfach nur noch Wegelagerei. Aber was will man machen...

    In der Halle waren Steel Panther grad mit zwei Dritteln ihres Sets durch, für nen bisschen mitwippen beim ersten Bier hats aber gelangt. Insgesamt fand ich die Bühne und den Slot ne Nummer zu groß für die Jungs, zumal die beißende Selbstironie der Band vielen Anwesenden gar nicht aufgefallen sein dürfte.

    Nächste Band waren dann Black Label Society, die vor allem unter extrem beschissenen und matschigen Sound zu leiden hatten. Ich finde sowas einfach eine Unart, bei nem Underground-Clubkonzert kann man sowas ja noch durchgehen lassen, aber bei 80 Euro pro Ticket sollte doch wohl ein fähiger Toningenieur aufzutreiben sein. …