A new version of Last.fm is available, to keep everything running smoothly, please reload the site.

Nov 11

Rainald Grebe & Das Orchester der Versöhnung

With Rainald Grebe and Rainald Grebe at Phönix-Halle

Date

Friday 11 November 2011 at 8:00pm

Location

Phönix-Halle
Hauptstraße 17-19, Mainz, 55120, Germany

Tel: + 49 (0) 61 31-96 28 30

Web:

Show on map

Description

Er singt immer noch allein am Klavier.
Tourt im Trio mit der Kapelle der Versöhnung.
Aber ganz groß ist Rainald Grebe mit Orchester!
Im Herbst 2011 setzt er seine Deutschlandtour in großer Besetzung fort.
„Ich will kein normales Orchester, wo ich vorne im Rampenlicht stehe und hinten dudelt die Belegschaft die Soße dazu. Jeder einzelne ist wichtig. Und unberechenbar. Der Bassist spielt auch Alphorn. Der Drummer rezitiert aus dem Alten Testament. Der DJ kann eh alle ersetzen, weil er das ganze Orchester im Laptop hat.“

In dieser Besetzung überraschte Grebe bereits Anfang des Jahres seine Fans. Und wird dies im Herbst wieder tun, mit Hymnen für die Heimat, die Liebe und das Leben. Attacke und Rückzug. Privat und Politik. Pathos und Quatsch. Über seinen 40. Geburtstag, den er im April 2011 feierte - später nochmal mit großer Show am 18.Juni in der Berliner Waldbühne.

Rainald Grebe beherrscht sein Fach wie kein anderer. Er ist Theater und Comedy, Zirkus und Popkonzert. „Grebe kann Entertainment, keine Frage: Das Publikum liegt ihm zu Füßen.“ (Mindener Tageblatt). „Grebe ist unwiderstehlich, weil er gleichzeitig charmant und böse sein kann." (Der Tagesspiegel) „‘Neue Volkslieder“ versucht Grebe zu schreiben, Lieder, die zeitgenössische Momente für jedermann fühl- und singbar machen, zu Melodien, die er aus den schönsten Fundstücken des Musikzitatenwaldes neu zusammenschraubt…Lieder, um den Schrecken zu bannen, in dem man sich heute befindet, nennt Grebe so etwas. Keiner kann das so gut wie er.“ (Die Zeit)

Mit dabei sind seine alten Mitstreiter Martin Brauer (drums) und Marcus Baumgart (git.) von der Kapelle der Versöhnung, dazu stoßen Buddy Casino (organ), Serge Radke (bass/ balalaika/ helikon) und DJ Smoking Joe sowie Streicher Streicher Streicher.

„Es ist eine Explosion. An neuen Möglichkeiten. Geigen und Bratschen. Süßer Zuckerklang. Und dazu fette Beats und geiler Groove. Mit Hammondorgel, DJ und Bassbalalaika. Dass die Texte drüberfliegen. Ein schäbiger pompöser pathetischer Zirkus...“

Rainald Grebe
Rainald Grebe & das Orchester der Versöhnung

Line-up

API Calls