Cargando el reproductor...

Descartar

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

We’re currently migrating data (including scrobbles) to our new site and to minimise data disruption, we’ve temporarily suspended some functionality. Rest assured, we’re re-activating features one-by-one as soon as each data migration completes. Keep an eye on progress here.

Mar 21

Live in New York Release

Con Angry Teng en http://www.zeitgeistermusic.com

Fecha

Miércoles 21 de Marzo de 2012

Ubicación

http://www.zeitgeistermusic.com
Bonn, Germany

Mostrar en el mapa

Descripción

ANGRY TENG schreitet fort. Vor gut vier Jahren erschien sein Erstlingswerk Nich zu fassen, mit dem er sich im Jahre des Herrn 2007 einen kleinen Namen in einem aufgeklärten Hörerkreis machte. Diesen möchte er mit seinem noch in diesem Winter erscheinenden zweiten Album erweitern, welches in den letzten drei Jahren langsam Gestalt annahm. Nun ist es da: Live in NY!

Dazu hat er sich wieder einmal in die Weite seines Geistes begeben, um leichtfüßig von Motiv zu Motiv zu hopsen. Die Gesellschaft, die ihn umgibt. Die Akopalypse, die uns erwartet. Der Größenwahn, unter dem er leidet. Die Geschäfte, die Menschen verderben. Die Kindheit, nach der er sich sehnt. Die kaputten Gedanken, die ihn umtreiben. Und immer wieder die Flamme ihn ihm.

Das alles verkündigt auf musikalischen Klangteppichen von FLÜGELMANN, KING PARANOIJ, CREEPTIDE, CY TRU, CHRYZLA, doch vor allem von INFLUENZA'S FINEST, einem Produzententeam, mit dem er bereits auf dem letzten Album „Cthulhus Ruf“ vertonte, und welches in der Zwischenzeit auch ABSZTRAKKTs letztes Album und nun Live in NY produzierte.

Illustre Gäste verfeinern ANGRY TENGs Geschichten, Weggefährten aus alten Tagen wie seine Crew RBM oder sein Stammregisseur BORISMANN sowie frischerer Umgang wie ILLOYAL, ELMÄX von THE PLOT, SIRPREISS und ASSE DER HEDONIHILIST. Plus Cuts von DICK DIAMOND und NIKO SOPRANO.

Veröffentlicht wird Live in New York über ZEITGEISTER, die einzig logische Konsequenz. Enge Freunde, musikalische Visionäre, Einen-Fick-Geber auf die Tatsache, dass man sie gemeinhin mit anderen Genres in Verbindung bringt.

Cartel

API Calls