Beschreibung

Die Villa in Wedel hat eine lange Tradition. Seit über 20 Jahren finden hier in regelmäßigen Abständen allerlei subkulturelle Konzerte statt. Das Augenmerk liegt größtenteils auf allem was schnell, laut und handgemacht ist. Dazu gehören natürlich Metal, Punk, Ska und Hardcore in allen Variationen. Aber auch langsamere Indiemusik, Pop oder Hip-Hop Events finden statt.

Die Villa selbst hat in ihrer langen Zeit auch selbst schon einige Bands aus dem hauseigenen Proberaum hervorgebracht. Aus diesem Grund ist im Sommer letzten Jahres ein Doppel-CD aus 30 Jahren Wedeler Musikgeschichte erschienen, die jeder Neugierige bei den Veranstaltungen erwerben kann.

Einmal im Monat, jeden 1. Donnerstag, ab 20:30 gibt es zusätzlich noch einen Kneipenabend wo das etwas alternativere Wedeler Publikum bei Musik vom Band und Getränken jeder Art zusammenkommen und fachsimpeln kann.

Die Villa befindet sich direkt am S-Bahnhof Wedel, Endstation der Linie S1.

Bearbeitet von [gelöschter Benutzer] am 11. Okt. 2009, 23:20

Quellen (Versionen/Autoren anzeigen)

Musikinitiative „Die Villa Wedel“

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Du betrachtest Version 2. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.