Zum
YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Zeraphine (Dark Rock bis Alternative Rock) ist eine Band, die im Jahre 2000 von Sven Friedrich und Norman Selbig (beide ehemalige Mitglieder von Dreadful Shadows) gegründet wurde.

Bandgeschichte

Das aus Dreadful Shadows entstandene Projekt Zeraphine hörte zu Beginn noch auf den Namen Helix, den man aber aufgeben musste, nachdem man herausfand, dass er schon von einer anderen Band genutzt wurde. Danach fiel das hebräischen Wort "Seraph" ins Auge, aus dessen Plural "Seraphim" der heutige Name "Zeraphine" entstand. Im Zentrum des Projektes stehen Sven Friedrich und Norman Selbig, die von den weiteren drei Musikern unterstützt werden, die ihre Ideen einbringen und auch das Live-Line up darstellen. Bisher haben Zeraphine fünf Alben veröffentlicht. Das fünfte Album „Whiteout" erschien im Juni 2010.

Musikstil

Der Musikstil von Zeraphine befindet sich irgendwo zwischen Dark Rock und Alternative Rock, gelegentlich gesellen sich auch noch elektronische Kompositionen zu den in Englisch oder Deutsch gesungenen Musikstücken hinzu. Das im Jahre 2002 veröffentlichte Album „Kalte Sonne" ist komplett in Deutsch gesungen, während das im Jahre 2003 veröffentlichte „Traumaworld" mehr Alternative Rock-lastig und fast komplett in Englisch gesungen ist. 2005 erschien das Album "Blind Camera", das beide Musikstile verbindet und eine Mischung aus englischen und deutschen Liedern darstellt.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls