Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

We’re currently migrating data (including scrobbles) to our new site and to minimise data disruption, we’ve temporarily suspended some functionality. Rest assured, we’re re-activating features one-by-one as soon as each data migration completes. Keep an eye on progress here.

Zee Avi (geboren als Izyan Alirahman, auch als KokoKaina bekannt; * 1986) ist eine malaysische Singer-Songwriterin, Gitarristin und Ukulele-Spielerin. Sie wurde in Miri, Sarawak, auf der Insel Borneo geboren. Sie zog nach Kuala Lumpur als sie 12 war. Sie studierte Modedesign an der American InterContinental University in London.

Im September 2007 postete Avi ein Video von ihrem ersten Lied auf YouTube für einen ihrer Freunde, der ihren ersten Auftritt in Kuala Lumpur verpasst hatte. Der Freund überzeugte Avi das Video online zu lassen, auch nachdem er es gesehen hatte, und bald erhielt sie ein positives Feedback. Dies inspirierte sie dazu, mehr Videos auf YouTube zu stellen. Nachdem diese auf der Startseite von YouTube erschienen, wurde sie von Patrick Keeler von The Raconteurs entdeckt, dieser gab den Link an Ian Montone weiter, dem Manager von The White Stripes, The Shins, The Raconteurs und anderen. Montone stellte ihre Musik Emmett Malloy vor, der sie bei Brushfire Records unter Vertrag nahm, eine Plattenfirma, die zum Teil Jack Johnson gehört. Ihr Song No Christmas For Me ist auf dem 2008 vorgestellten Brushfire Records's Christmas Album This Warm December: A Brushfire Holiday. Ihre Single Bitter Heart wurde zum ersten Mal im US-iTunes Store verfügbar, und ihr erstes selbstbetiteltes Debüt-Album wurde am 19. Mai 2009 veröffentlicht. Dieses wurde in Zusammenarbeit von Brushfire Records und Ian Montone's Monotone Records produziert. Am Tag der Veröffentlichung ihres Albums hat YouTube sie auf der Sartseite im Spotlight: Music Tuesday vorgestellt. Von Juni bis August 2009 tourte sie in den Vereinigten Staaten mit Pete Yorn. Das letzte Konzert auf ihrer ersten US-Tour war in der Musik-Box am Henry Fonda Theater in Hollywood, Kalifornien, am 27. August 2009.

Avi's song Monte wurde im zweiten Staffel Finale der US-Fernsehserie "Private Practice" verwendet.

Diskografie

Zee Avi (2009), ihr Debüt-Album, erreichte # 130 der US Billboard Hot 200 Charts und # 2 der US Billboard Top Heatseekers Charts und es wurden in den Vereinigten Staaten 6000 Kopien in den ersten 2 Wochen nach Erscheinen verkauft (Stand: 9. Juni 2009) gemäß Nielsen SoundScan.
Ihre erste Single Bitter Heart war 3 Wochen unter den Top 100 Japan's Singles Charts. Sie stieg auf # 82 ein und erreichte Platz 63, wo sie für 2 Wochen blieb.

Präsentationen

API Calls