Zum
YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Wiz Khalifa (* 8. September 1987 in Minot, North Dakota; bürgerlich Cameron Ermias Thomas) ist ein US-amerikanischer Rapper aus Pittsburgh, Pennsylvania.

Biografie:
2006 veröffentlichte er sein Debütalbum Show and Prove und unterschrieb ein Jahr später bei Warner Bros. Records. Seine von Techno beeinflusste Single "Say Yeah" erreichte die Urban Radio Airplay, die Charts auf der Billboard Hot 100, bei Rhythmic Top 40 und die Hot Rap Tracks Charts im Jahr 2008. Khalifa trennte sich von Warner Bros. und veröffentlichte Ende 2009 sein zweites Album Deal or No Deal. Er veröffentlichte das Mixtape Kush and Orange Juice als kostenlosen Download im April 2010, das ein Top Trending Artikel auf Twitter und Google wurde. Schließlich unterzeichnete Wiz im Frühjahr 2010 einen Vertrag bei Atlantic Records.

Merkmale:
Wiz Khalifa schmückt seine Raps des öfteren mit seinem spezifischen Lachen aus.

Außerdem erwähnt er in jedem seiner Lieder die 'Taylor Gang', eine von ihm gegründete Gang, deren Name sich auf die Schuhmarke Converse Chucks bezieht, weil sie nur Chuck Taylors tragen.

Wiz Khalifa ist auch für seinen Konsum von Marihuana bekannt. Bemerkbar ist dies durch seine Lieder, da seine Songtexte zum größten Teil davon, bzw. von dessen Konsum handeln.

In einem Interview gab Wiz bekannt, dass er ca. 10.000 US$ im Monat für Marihuana ausgibt.

Diskografie:
- Show and Prove
- Deal Or No Deal
- Black And Yellow
- Rolling Papers
- O.N.I.F.C.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls