Zum
YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Vennaskond, zu deutsch Bruderschaft, wurde 1984 im damals noch zur Sowjetunion gehörenden Estland gegründet. Der Sänger Tõnu Trubetsky (auch bekannt als Tony Blackplait, * 1963) erfuhr mit seiner Gruppe Anfang der 1990er Jahre eine große Beliebtheit in Estland. Weitere langjährige und wichtige Mitglieder Vennaskonds waren der Gitarrist Allan Vainola (1990 bis 1996 und 1998 bis 2006), Anti Pathique (1989 bis 1996 und 2002 bis 2005), Bassist Mait Vaik (1989 bis 1996), die Violinistin Camille Camille (1993 bis 1998) und der Akkordeonspieler Ülari Ollik (1990 und 1993 bis 1996). Mit "Insener Garini hüperboloid" landete die Band 1993 ihren ersten nationalen Nummer-1-Hit.

Stilistisch wird die Band oft dem Punk Rock zugeordnet. Allerdings weichen nicht wenige Songs vom klassischen Punks ab, inetwa durch Betonung auf Instrumente wie Violine und Akkordeon. Inhaltlich spielt die Anarchie eine wiederkehrende Rolle, was auf die politische Einstellung Trubetskys und anderer Gruppenmitglieder zurückgeht, was kurz vor dem Ende der UdSSR dazu führte, das einige Vennaskond-Musiker nach Finnland auswichen, da sie hinter dem Eisernen Vorhang als Oppositionelle galten.

Nach den erfolgreichen 90er Jahren wurde es um die Band ruhiger. Trubetsky und Vainola widmeten sich vermehrt anderen Projekten zu. Trubetsky versuchte auch mehrmals, in der Politik Fuß zu fassen. 2011 erschien nach mehrjähriger Veröffentlichungspause das Album "Anarhia agentuur", was von der Öffentlichkeit auch in Estland jedoch eher weniger wahrgenommen wurde. Bandmitglieder zu diesem Zeitpunkt waren neben Trubetsky Anti Pathique (Bass), Ed Edinburgh und Lauri Leis (Gitarre), Hedwig Allika (Violine) und Anneli Kadakas (Schlagzeug).

Diskographie:

Ltn. Schmidt’i pojad (1991)
Girl In Black (1991)
Rockipiraadid (1992)
Usk. Lootus. Armastus (1993)
Vaenlane ei maga (1993)
Võluri tagasitulek (1994)
Inglid ja kangelased (1995)
Mina ja George (1996)
Reis Kuule (1997)
Insener Garini hüperboloid (1999)
Warszawianka (1999)
Ma armastan Ameerikat (2001)
News from Nowhere (2001)
Subway (2003)
Rīgas Kaos (2005)
Anarhia agentuur (2011)

Diese Wiki bearbeiten

API Calls