Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Thyrfing ist eine Viking-Metal-Band aus Schweden.

Der Name der Band stammt von dem verfluchten Schwert Tyrfing aus der nordischen Mythologie.

Bandgeschichte

Thyrfing wurde 1995 von Patrik Lindgren (Gitarre), Joakim Kirstensson (Schlagzeug), Peter Löf (Keyboard) und Kimmy Sjölund (Gesang / Bass) gegründet. Schon von Anfang an war Thyrfing nur ein Nebenprojekt, da Patrik und Jocke hauptsächlich bei ihrer Hauptband Pantheon tätig waren. Für nordischen Mythologie und das Wikinger-Zeitalter interessierten sich alle Mitglieder, sodass sich die Texte und das Konzept auf diese Dinge beziehen. Nach zwei Demo-Bändern, mit denen sie in der Underground-Szene bekannt waren, unterzeichneten sie 1997 einen Vertrag beim niederländischen Label Hammerheart Records. Im Stockholms Sunlight Studio wurde ihr Debütalbum mit einem etwas besseren Songwriting produziert. Das selbstbetitelte Erstwerk wurde im März 1998 veröffentlicht. Bei ihrem zweiten Album Valdr Galga, diesmal in den Abyss Studios aufgenommen, bekam ihre Musik einen leichten symphonischen Anteil, jedoch weiterhin im gewohnten Stil. Für künftige Live-Auftritte wurde Henke Svegsjö von Ancient Wind Mitglied bei Thyrfing. Es scheint eine gute Entscheidung gewesen zu sein, da er zu einem vollen Mitglied der Band wurde. Wieder einmal mit Tommy Tätgren wurde Urkraft aufgenommen und im August veröffentlicht. Im selben Jahr tourten sie auch mit Primordial und Shadowbreed durch die Niederlande, Belgien und Deutschland.

Im Herbst 2001 nahm die Band in den Dug-Out Studios mit dem bekannten Daniel Bergstrand das Album Vansinnesvisor auf. Es wurde im Juli des folgenden Jahres veröffentlicht und verhalf Thyrfing zu etwas größerer Bekanntheit. Im Jahr 2005 wurde schließlich ihr aktuelles Album Farsotstider veröffentlicht.

Im März 2007 verließen Sänger Thomas Väänänen und Gitarrist Henrik Svegsjö aufgrund von Motivationsmangel die Band. Ersetzt wurde Väänänen durch Ex-Naglfar-Sänger Jens Rydén. Die zweite Gitarrenposition wurde vorerst nicht neu besetzt.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls