Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

The Servant (engl. der Diener) sind eine britische Rockband.

Mit 18 Jahren zog der aus Leeds stammende Dan Black, späterer Sänger und Mastermind der Band, nach London, wo er an der Chelsea School of Art studierte und in verschiedenen Bands spielte. Dort traf er Matt Fisher und Trevor Sharpe, mit denen er Ende der 1990er The Servant gründetet. Die Band wurde nach Joseph Loseys gleichnamigem Film aus dem Jahre 1968 benannt. 2000 wurde die erste EP Mathematics der Band veröffentlicht. Im Jahr danach stieß mit der EP With the invisible der Gitarrist Chris Burrows zur Band.

Mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum waren sie 2004 vor allem in Italien und Frankreich sehr erfolgreich.

Black wurde von Gruppen wie den Beatles, The Rolling Stones und Bob Dylan beeinflusst. Er selbst sagt dazu: "When I was little, I was Prince and Jane's Addiction oriented, then at Bowie, Lou Reed, The Velvets, in my adolescence. And tons of hip hop. I have never been satisfied just with white guitarists…". Diese Einflüsse finden sich dann auch im Sound der Band wieder. Wobei sie dank des unverkennbaren, nasalen Klangs von Blacks Stimme einen hohen Wiedererkennungswert besitzen.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls