Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

The Nightwatchman ist das Solo-Projekt von Tom Morello, dem Mitbegründer von Rage Against the Machine, Audioslave und Street Sweeper Social Club. Die Musik lässt sich grob dem zuordnen.

Geschichte

Im Jahre 2003 kam Morello auf die Idee, Songs zu singen, die von ärmeren Ländern oder politischen Ungerechtigkeiten handeln. So bezeichnete er den "Nightwatchman" als "den schwarzen Robin Hood des 21. Jahrhunderts".
Seine Karriere begann in Restaurants, wo er vor kleineren Gruppen von Zuschauern auftrat. Später trat er mit Billy Bragg auf seiner Tournee auf und wurde vor allem in Lateinamerika zu einer berühmten Persönlichkeit.
Am 7. Mai 2007 erschien sein erstes Album One Man Revolution, woraus sich auch die erste Single "The Road I Must Travel" ableitete. Nach Angaben von Epic Records wurden aber nur ca. 25.000 Alben verkauft. Am 26. September 2008 erschien das zweite Album The Fabled City. Im Gegensatz zum ersten Album sind nun auch Gastsänger darauf zu finden: Shooter Jennings bei "The Iron Wheel") und Serj Tankian bei "Lazarus on Down").
Im Juli 2011 erschien als Import die neue EP Union Town.
Im August 2011 ist ein neues Album mit dem Titel World Wide Rebel Songs erschienen. Es weicht vom Akustikstil der Vorgängeralben ab und verwendet erstmals elektrische Gitarren auf einem Nightwatchman-Album. Außerdem wird Morello vom "Freedom Fighters Orchestra" unterstützt, bestehend aus Carl Restivo (E-Gitarre, Hintergrundgesang), Robbie Seahag Mangano (Bass, Hintergrundgesang), Eric Gardner (Schlagzeug, Hintergrundgesang) und Tom Morello (Gesang, E-Gitarre, Akusikgitarre) selbst.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls