Zum
YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

The Clancy Brothers waren eine Irish Folk-Gruppe, die in den 1960-iger Jahren ihre größten Erfolge hatte. Die Gruppe hat wesentlich zur Popularität der irischen Musik in den USA beigetragen.

Die Brüder sind:
Patrick Clancy (7. März 1922 - 11. November 1998)
Tom Clancy (29. Oktober 1924 - 1990)
Bobby Clancy (14. Mai 1927 - 6. September 2002)
Liam Clancy (* 2. September 1935 - 4. Dezember 2009)

Mit dabei bei vielen Aufnahmen und Konzerten der Clancy Brothers war Tommy Makem (*4. November 1932 - 1. August 2007); mit ihm sind die Clancy-Brüder als "The Clancy Brothers & Tommy Makem" aufgetreten.

Patrick und Tom Clancy emigrierten 1947 nach Kanada, wo sie sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser hielten. Zwei Jahre später gingen sie in die USA, zuerst nach Cleveland, Ohio, wo sie von zwei Tanten unterstützt wurden und begannen, sich oberflächlich mit der Schauspielerei zu beschäftigen.
1951 gingen sie nach New York wo sich die beiden als durchaus erfolgreiche Broadway-Schauspieler etablieren konnten und eine eigene Schauspieltruppe gründeten. Bei sog. "Midnight Specials" um die Einnahmen der Schauspielgruppe zu verbessern, begann schließlich die Gesangskarriere der Clancy Brothers. Zu dieser zeit kam auch Bobby Clancy Nach New York um mit seinen Brüdern aufzutreten.

Tommy Makem, der die Clancy-Brüder bereits aus Irland kannte, kam 1956 nach Amerika und bald danach wurde ein Album mit irischen Freiheitslieder, "The Rising of the Moon", bei Paddy Clancys Label, Tradition Records, aufgenommen. Wurde ursprünglich nicht daran gedacht, eine Karriere als Gesangsgruppe zu starten, war das Schicksal der Clancy Brothers einige Jahre später nach der Aufnahme ihres zweiten Album besiegelt. 1961 traten sie in der Ed Sullivan Show im Fernsehen auf und erhielten darauf hin einen Fünfjahresvertrag bei Columbia.
Im Laufe der 1960-iger Jahre wurden "The Clancy Brothers & Tommy Makem" schließlich zu internationalen Stars.

1969 verließ Tommy Makem die Gruppe um eine Solokarriere zu starten und im Laufe der Zeit traten die Brüder, zwischen denen manchmal Differenzen nicht ausblieben, mit unterschiedlichen Musikern auf; es erfolgten aber auch immer wieder Auftritte und aufnahmen der Brüder gemeinsam mit Tommy Makem und im Laufe der Zeit gesellte sich auch der Nachwuchs dem Ensemble hinzu.

In den verschiedenen Zusammensetzungen errangen die Clancys und Tommy Makem, nicht zuletzt durch ihre authenzität, international grösstes Ansehen!

Diese Wiki bearbeiten

API Calls