Zum
YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

The Black Mages war eine Band unter der Führung des japanischen Videospielmusik-Komponisten Nobuo Uematsu. Ihr Stil lässt sich im Wesentlichen als instrumentaler Melodic Metal mit weitläufigen Keyboard-Parts beschreiben.

Uematsu überarbeitete einige seiner favorisierten Hintergrund- und besonders Kampfstücke aus den Final Fantasy-Spielen, so dass sie in neugestaltetem Gewand auf den Alben The Black Mages: Battle Music of Final Fantasy (2003) und The Black Mages II – The Skies Above (2004) veröffentlicht werden konnten. Das erste Album war ein großer Erfolg und verkaufte sich rund 40.000 mal. Stilistisch treten auf dem zweiten Album die Synthesizer vor den stärkeren E-Gitarren in den Hintergrund, was die Musik hier härter wirken lässt. Nobuo Uematsu gab seinen Posten bei Square-Enix auf, um sich weiterhin seinen Soloprojekten widmen zu können. Dazu gehören geplante Konzerte und vor allem auch die Weiterführung der Black Mages, somit ist es durchaus wahrscheinlich, dass uns noch weiteres erwarten wird. Die Alben wurden bisher nur in Japan veröffentlicht, sind aber über den iTunes Store auch in Deutschland oder den USA erhältlich.

2008 erschien das dritte Studioalbum The Black Mages III - Darkness and Starlight.

Aktuelle Besetzung
Gitarre - Tsuyoshi Sekito
Gitarre - Michio Okamiya
Hammondorgel / Synthesizer - Nobuo Uematsu
Keyboards - Ken’ichirō Fukui
E-Bass - Keiji Kawamori
Schlagzeug - Arata Hanyūda

Diese Wiki bearbeiten

API Calls