Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Hull, England (1988 - 2007)

The Beautiful South war eine britische Pop-Band, die Ende der 1980er Jahre gegründet wurde und seitdem zahlreiche Erfolge in den Hitparaden verzeichnen konnte.

Die Band wurde 1988 vom Sänger Paul D. Heaton und dem Schlagzeuger Dave Hemingway gegründet, die zuvor gemeinsam in der Gruppe The Housemartins aktiv waren.
1991 gewann die Band für die Single A Little Time den Brit Award in der Kategorie "Bestes britisches Video".
1994, vor Aufnahme des Albums Miaow, verließ Briana Corrigan die Band. Sie wurde durch Jacqueline Abbott ersetzt. Seit 2001 sang Alison Wheeler an ihrer Stelle.

Die Musik der Gruppe - für die hauptsächlich das Komponistenteam Heaton und Rotheray verantwortlich ist – zeichnet sich durch anspruchsvolle Texte, abwechslungsreiche Arrangements und die prägnante Stimme des Lead-Sängers Paul Heaton aus.

Die Gruppe veröffentlichte am 31. Januar 2007 eine Stellungnahme, in der sie ihre Auflösung bekanntgab. Sie bedankte sich bei ihren Fans für „19 wunderbare Jahre Musik“ und nannte – wohl in ironischer Variation der in solchen Fällen oft genutzten Begründung „musikalische Differenzen“ – als Grund „musikalische Ähnlichkeiten“.

Diskografie

Welcome to the Beautiful South (1989)
Choke (1990)
0898 (1992)
Miaow (1994)
Carry On Up The Charts (1994)
Blue Is The Colour (1996)
Quench (1998)
Painting It Red (2000)
Solid Bronze - Great Hits (2001)
Gaze (2003)
Golddiggas, Headnodders And Pholk Songs (2004)
Superbi (2006)

Diese Wiki bearbeiten

API Calls