Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Skinless (engl. für hautlos) war eine Death-Grind-Band aus Glen Falls, New York, USA.

Geschichte

Skinless wurde 1992 gegründet. Nach zwei Demos veröffentlichte die Band ihr Debütalbum. Es folgten mehrere Touren mit unter anderem Mortician und Incantation bevor eine Split-EP mit der deutsch Death-Metal-Band Maledictive Pigs veröffentlicht wurde. Nach dem starken ersten Album erhielt Skinless einen Vertag beim US-amerikanischen Musiklabel Relapse Records. Im Jahr 2001 veröffentlichte man Foreshadowing Our Demise, das zweite Album und konnte über das gute Vertriebsnetz von Relapse Records nun auch international auf sich aufmerksam machen. Es folgte eine Tour mit Six Feet Under und Hatebreed, sowie eine Show auf dem Beast Fest, einem Musikfestival in Japan bei dem ebenfalls Musikgruppen wie Slayer und Pantera auftraten. Es folgte das dritte Album From Sacrifice To Survival, welches von den Fans mit gemischten Reaktionen aufgenommen wurde, da sich die musikalische Ausrichtung etwas verändert hatte. Im Jahr 2006 kehrte die Band mit ihrem Album Trample The Weak, Hurdle The Dead zum alten Musikstil zurück. Im Anschluss absolvierte Skinless die erste große Europatournee im Vorprogamm von Immolation und Dying Fetus.

2011 löste sich die Band auf, da den Künstlern der Antrieb für weitere gemeinsame Musikproduktion fehlte.

Musik

Skinless sind dem für New York so typischen New York Death Metal verbunden. Dieser Stil ist durch seine Grooves und den Einsatz von Breakdowns bekannt wie sie sonst eher im Hardcore vorkommen.

Bekannt ist die Band vor allem für ihre extremen Liveauftritte, bei dem der Sänger Jason Keyser die Fans immer zum äußersten treibt. Dabei setzt die Band als humoristische Einlage auf Intros von Popmusik-Evergreens oder fordert die Fans zu grotesken Aktionen wie etwa einer „Zombie-Wall-of-Death“ auf.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls