Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Professor Kliq, mit bürgerlichem Namen Mike Else, ist ein Elektro-Künstler aus Chicago. Seit er 1996 (im Alter von 10 Jahren) sein erstes Keyboard und sein erstes Aufnahmegerät bekam probierte er sich unter vielen Synonymen (Sharp Harpsichord, Quaziteque, Kid Kranium, Professor K) in unterschiedlichen Elektro-Richtungen aus.
Professor Kliq studiert Audio Production & Design an der Columbia University in Chicago und ist 1987 geboren. Sein Onkel und sein Großvater - beide Jazz-Musiker - haben ihn in seinem musikalischen Werdegang beeinflusst.
Eine Besonderheit an Professor Kliq ist, dass er seine Musik - wie er in einem Interview erzählte - auf Drängen seines Managers zuerst über iTunes anbot. Als sich aber herausstellte, dass er auf diesem Wege keine große Hörerschaft aufbauen konnte entschied sich Professor Kliq, seine Musik unter einer freien Creative-Commons-Lizenz, also kostenlos, zur Verfügung zu stellen, auch über seine offizielle Seite, http://www.professorkliq.com/
Musikalisch kann man ihn, wie weite Teile der Elektroszene, mit dem allgegenwärtigen Mr. Bingham vergleichen, der ebenfalls all seine Musik kostenfrei zur Verfügung stellt.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls