Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Johannes Philipp Milch wird am 24. März 1924 in Wiesbaden als jüngstes von drei Kindern einer protestantischen Familie geboren. 1942 wird er zum Militärdienst eingezogen und in Italien eingesetzt. In amerikanischer Kriegsgefangenschaft lernt er einen katholischen Priester kennen, mit dem er intensive theologische Gespräche führt. Am 17. April 1946 konvertiert er zur katholischen Kirche.

Nach dem Studium der Philosophie und Theologie in Frankfurt wird er am 8. März 1953 im Dom zu Limburg zum Priester geweiht. Als Kaplan ist er in Lorch, in Rennerod im Westerwald und ab 1957 im Dom zu Frankfurt tätig. Am 6. Januar 1962 wird er in das Amt als Pfarrer von Hattersheim am Main eingeführt, das er bis zum 18. Oktober 1979 innehat.

Angesichts der Mißstände, die sich nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil in der katholischen Kirche mehren, und dem zunehmenden Glaubensverlust, gründet er die Gebets- und Sühnegemeinschaft "spes unica" sowie die "Bewegung für Papst und Kirche", die er 1977 zur Kampf- und Sühnegemeinschaft "actio spes unica" vereinigt.

Zunehmend wird ihm bewußt, daß für den Niedergang der Kirche das II. Vatikanum verantwortlich ist. Durch seine scharfen Vorwürfe an die Bischöfe und sein Bekenntnis zu Erzbischof Marcel Lefebvre und die von diesem gegründete "Priesterbruderschaft St. Pius X." gerät Pfarrer Milch immer mehr in Konflikt mit seinem vorgesetzten Bischof. Am 18. Oktober wird er schließlich von seinem Amt suspendiert.

Unterstützt von Anhängern in der ganzen Welt baut er daraufhin die St.-Athanasius-Kirche in Hattersheim und tritt auf großen Glaubenskundgebungen Seite an Seite mit Erzbischof Lefebvre für die antimodernistische Wende in der katholischen Kirche ein.

Am 8. August 1987 wird Pfarrer Milch von einem von ihm seelsorgerisch betreuten Geisteskranken in seiner Wiesbadener Wohnung mit mehreren Messerstichen ermordet.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls