Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Immer wieder fragen sie. Diese eigenartigen Wesen der Spezies Mensch, welche immer auf alles eine Antwort haben will. Die immer kategorisieren und rationalisieren will, um nie den Überblick zu verlieren. Diese sich unbewusst an jedes erdenkliche Sicherheitskonstrukt klammernde Gattung, stets bemüht, sich der Erkenntnis des kleinen unbedeutenden Teilchens im makrokosmischen Strom zu entziehen. Sie fragt: was ist Weisse Scheisse? Der folgende Text soll einen kleinen Einblick gewähren:

Weisse Scheisse ist eine Plattform, gegründet von 5 zufällig weißen und dem Musikgenre „Rap“ zugehörigen Personen, die die musikalische Form des Ausdrucks nutzen, um dem Virus, der sich in ihren Köpfen ausbreitet, Raum zu geben. Dieser „Virus“, dieser etwas schwer definierbare Prozess, der sie zu verbinden scheint, ist, zu Papier gebracht und in musikalisches Gewand gekleidet, die Weisse Scheisse. Diese kann sich in verschiedenen Formen zeigen: Als Ausdruck von Wut oder Verzweiflung. Als Ausdruck der Unfähigkeit oder des Unwillens, die Sinnlosigkeit des hiesigen Daseins zu verstehen und zu akzeptieren. Als der Wunsch, Drogen zu konsumieren, welcher letztendlich nichts ist als die Sehnsucht nach Flucht aus der Leere oder der Enge. Der Wunsch nach Medikamenten, die die Schmerzen heilen, die nicht zu gehen scheinen. Ein Bild für die Kotze, die sich ihren Weg in den Abfluss bahnt nach einer durchzechten Nacht, vielleicht einer Prügelei, einem Streit oder auch nur dem Gefühl von Einsamkeit. Oder vielleicht auch einfach der Wunsch nach grenzenloser Feierei, um sich mal über alles hinwegzusetzen, was dich Tag und Nacht unweigerlich begleitet oder zu begleiten scheint. Weisse Scheisse kann ein Ausdruck für den Wunsch nach Lärm sein, nach Krach, der Wunsch zu schreien, um einfach mal alles zu übertönen, was Gehirn und Wahrnehmung wie angriffslustige Wespen umschwirrt. Sie ist das mehr als legitime Mittel der Selbstdarstellung, des Auslebens von unterdrückter Spannung aber auch der Gegenimpuls gegen all die menschliche Ignoranz und Selbstzufriedenheit der ahnungslosesten Individuen. Eine Plattform ein paar weniger Menschen, die die Welt vielleicht anders kennengelernt haben als der Durchschnittsbürger, oder die sie gleich kennen, aber nicht gleich akzeptieren können oder wollen. Oft auch einfach nur die raue und unverblümte Darstellung dieser Welt wie sie ist und unveränderbar scheint im zeitlichen Gesamtkontext. Und vor allem: Eine Plattform ohne konstruktiven Ansatz und die Idee, eine Überlebensstrategie in Schriftform abliefern zu wollen. Es handelt sich um Gehirnausfluss, der vermutlich niemand irgendwie hilft und helfen wird, für irgendwen als Orientierung dienen kann oder progressive Ansätze liefert, aber einer dessen Unterdrückung für niemanden von Vorteil wäre. Weisser Müll oder Weisser Dreck. Weisse Scheisse.
Das Label beinhaltet momentan ausschliesslich die Rapformation „PCP“, die sich mit den Labelmitgliedern Rynerrr, JAW, Pvt. Paul, Maexer und DJ Tjoma deckt.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls