Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Ottawan ist eine ursprünglich aus Martinique stammende, französische Disco-Musikgruppe, die besonders in den 1980er Jahren Erfolg hatte. Gegründet von Jean-Baptist Patrick unter Leitung von Komponist und Manager Daniel Vangarde, spielten sie sehr eingängige, eher anspruchslose Pop-Nummern mit leichten karibischen Anklängen ein.

Jean-Baptist Patrick lebte seit den sechziger Jahren in Paris und war bereits im Musikgeschäft tätig, als er die aus seiner Heimat stammende Annette kennenlernte, welche sich 1976 ebenfalls in Paris niedergelassen hatte. Mit ihr zusammen trat er zunächst unter dem Namen Black Underground auf, danach erfolgte die Umbenennung in Ottawan. Mit dem Titel "D.I.S.C.O." wurde das Duo 1980 allgemein bekannt. Die englischsprachige Fassung wurde auch in Deutschland ein großer Hit (Platz 2 der Charts).

Kurz darauf platzierte sich auch der ähnlich klingende Titel "You're OK" in den französischen, deutschen und britischen Charts. Im darauffolgenden Jahr hatten sie in Europa mit der englischen Fassung von "Hands Up (Give me your Heart)" noch einen großen, letzten Hit. In Deutschland hielt sich die Disco-Pop Nummer 13 Wochen in den Top Ten und erreichte dort wieder den zweiten Platz.

Danach hatte sich der "Ottawan-Sound" verbraucht und Anschlusstitel hatten keinen nennenswerten Erfolg mehr. Nach einem neuen Versuch als Nachfolge-Duo Pam 'n Pat trennten sich Patrick und Annette 1982. Patrick erneuerte Ottawan mit seiner neuen Partnerin Tamara. Als Patrick, der später wieder mit Annette auftrat, 2004 ausschied, bildete die aus Bali stammende bisherige Backing Vocal-Sängerin Esther zusammen mit ihrem auf Tobago geborenen Partner Robert Walker ein neues Ottawan-Duo und trat bis 2006 zusammen mit ihm auf.

Diskografie:

* 1980: D.I.S.C.O. (englische und französische Fassung)
* 1980: Ottawan (LP)
* 1980: You're OK
* 1981: Hands Up (Give Me Your Heart)
* 1981: Crazy Music
* 1981: Help, Get Me Some Help

Diese Wiki bearbeiten

API Calls